webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Wildbräu Meistersud

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Wildbräu Grafing GmbH / Grafing bei München


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.05.2004


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen


Farbe:

leicht trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, süffig, leicht hopfig, kurzer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die Flasche dieses Bieres ist schon mal passend zum Etikett. Eine alte Flaschenform, dazu dieses Oldschool-Etikett. Macht einen neugierig. Eingeschenkt, macht es eigentlich auch einen guten Eindruck. Zwar etwas wenig Schaum, aber durch die leichte Trübung kommt eine Spur Nostalgie durch. Probiert sieht es dann nicht ganz so spannend aus. Ordentlich malzig ist es, ziemlich mild, wenig hopfig, eigentlich ein Anfängerbier. Es ist relativ spritzig. Aber so richtig reißt es mich nicht vom Hocker. Schade, denn das Aussehen hat mich richtig heiß gemacht :-) So würde ich es im Mittelfeld einordnen.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Lutz Hessen
2018-11-01

Auch mich hat das Oldschool-Etikett erst mal neugierig gemacht, denn es verspricht etwas Brauerei-Nostalgie. Und siehe: Für mich eines der wenigen bayrischen Biere, die mir schon beim Schlucken wohl tun! Ich habe mein Standardbier gefunden, genieße es auch etwas kälter und finde, es passt so zu Allem, was bei der Brotzeit geboten wird. Meinetwegen gerne noch 1..2 Punkte mehr, bitte!


pascal
2017-05-09

Ein klasse Sud! Kann ich nur empfehlen ...


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wildbräu Jaga Halbe 4,8%

Wildbräu Weibierpils

Wildbräu Jaga Halbe 5,1%






Impressum