webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 4 5 »

Biertest - Wiibroe Årgangsøl

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Carlsberg Danmark A/S / København


Herkunft:

Dänemark


Getestet am:

07.12.2011


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Starkbier


Alkoholgehalt:

10,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Glukosesirup, Hopfen


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Apfel und Pfirsich


Geschmack:

fruchtig, würzig, stark, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 02.11.2004:Mannomann, ein Bier mit 10,6%vol. steht hier vor mir. Und dann noch so ein stylishes Etikett. Aha, ein Jahrgangsbier. Das ist ja mal was ganz was neues. Und dann noch durchnummeriert. Diese Flasche trägt die Nummer 5881488. Es wird von diesem Bier anscheinend etwas mehr geben. Puuh, der erste Schluck lässt einen aber schütteln. Ja, mit so einer Menge an Alkohol ist nicht zu spaßen. Das knallt ordentlich herein. Das Aussehen passt aber auch. Sattes goldgelb, vielleicht einen Stich ins bernstein. Der Schaum ist fast so schnell verschwunden, wie er gekommen ist. Der zweite Schluck. Man gewöhnt sich daran. Nur noch eine leichte Gänsehaut. Das Malz wird dominanter. Man, ist das Bier stark. Der Geschmack ist wirklich nichts für Anfänger. Sehr voluminös und es hat eine Geschmackstiefe, tiefer geht es nicht mehr. Gut gehopft, dieser Gedanke kommt nach dem dritten Schluck auf. Und schön süß. Und stark.... stärker... Dieses Bier. Also, wer Lust hat, sich damit zu rühmen, nach spätestens einer Flasche schon etwas im Kopf zu merken, wer zudem ein Freund der süß-süffigen Biere ist und wer den echten Dänen kennen lernen möchte, der sollte dieses Getränk antesten. Anstrengend, aber es lohnt sich. Sehr lecker. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 07.12.2011:
Ein besonderes Bier steht vor mir... Aus Dänemark stammt das "Wiibroe Årgangsøl 2011". Es ist eines der stärksten Biere Dänemarks und wird seit 1989 gebraut. Damals kam es mit 8,9%vol. auf den Markt und wurde jedes Jahr um 0,1%vol. "verstärkt", bis es im Jahr 2000 bei dem bis heute feststehenden Alkoholgehalt von 10,6%vol. angekommen ist. Das passt zwar mathematisch nicht, die Homepage sagt es aber so... Wow, das kann ja was geben. Jedes Jahr wird das Etikett bzw. die Dose mit einem Kunstwerk eines dänischen Künstlers verziert, dieses Jahr ist es Leif Sylvester. Mir sagt er nichts, aber vielleicht einem von euch ?!? Aber wir sind hier keine Kunstgalerie, hier wird Bier getestet, und das machen wir jetzt... Ein sattes Goldgelb ist zu erblicken. Darüber eine sanfte Schaumkrone. Na, das sieht doch super aus. Der Geruch hat eine dezente Apfel-, Ananas- und Pfirsichnote. Gar nicht mal so schlecht. Der Antrunk ist schon heftig. Ein sehr starker Antrunk, der wirklich an das Volumen eines Weißweines herankommt. Eine ziemlich fruchtige Note, leichte Äpfel sind wahrzunehmen. Eine rote Beeren sind mit dabei, aber auch eine Menge Hopfen. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal... Denn bei einem Starkbier dieses Kalibers schmeckt man normalerweise eher die süßen Töne. Das ist hier definitiv anders. Schon zwei-drei Sekunden nach dem ziemlich lieblichen, fruchtigen Antrunk kommt es knüppeldick, dass man fast schon das Gesicht verziehen muss. Sehr bitter schmeckt das "Wiibroe Årgangsøl 2011" und dieses Aroma hält noch ziemlich lange an. Ein gutes, weil anderes Starkbier aus Dänemark. Es knallt ordentlich, die leichte Ananasnuance zu Beginn schwindet schnell und der Hopfen sorgt für einige Grimassen. Unterm Strich ein sehr gutes Bier. 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

fatsonnig
2016-08-26

Super Stoff! Habe mir aus dem Dänemark Urlaub 24 Dosen des 2016\' Jahrgangs mitgebracht da ich nach dem ersten Schluck davon in das Bier verliebt war und ja -ja knallt ordentlich rein -wie man es auch von anderen Stark öl sorten aus Nordeuropa kennt, aber der Geschmack von Wiibrow ist um einges besser, süß, malzig.. sogar als nicht - Biertrinker find ich es super und sogar meine Freundin trinkt es :) Ich kann es nur Empfehlen, leider ist es wohl nicht in Deutschland erhältlich


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Carlsberg Dänemark Carls Special

Carlsberg Dänemark Elephant

Carlsberg Dänemark Master Brew


Carlsberg Dänemark Premium Pilsner

Tuborg Dänemark Fine Festival

Tuborg Dänemark Grøn


Carlsberg Dänemark Carls Bock

Carlsberg Dänemark Master Brew

Carlsberg Dänemark Carls Porter


Carlsberg Dänemark Elephant

Carlsberg Dänemark 47

Jacobsen Dark Lager


Jacobsen Brown Ale

Jacobsen Saaz Blonde

Jacobsen Extra


Jacobsen Pale Ale

Tuborg Dänemark Julebryg

Kongens Bryghus Julemumme


Carlsberg Dänemark Semper Ardens Christmas Ale 2012

Jacobsen Golden Naked Christmas Ale

Jacobsen Velvet Ale


Tuborg Dänemark Guld 5,6%

Carlsberg Dänemark Premium Pilsner

Tuborg Dänemark Grøn


Tuborg Dänemark Classic

Tuborg Dänemark Classic

Tuborg Dänemark Fine Festival


Tuborg Dänemark Classic

Jacobsen Høstbryg

Carlsberg Dänemark Gamle Carlsberg


Jacobsen India Pale Ale

Jacobsen Weissbier

Wiibroe Finest Danish Export Beer


Wiibroe Porter

Carlsberg Dänemark Gl. Carlsberg Porter

Carlsberg Dänemark Carls Special


Tuborg RÅ

Carlsberg Dänemark IPA

Carlsberg Dänemark Elephant Extra Strong


Carlsberg Dänemark Elephant





Impressum