webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - West Indies Lazy Pelican

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

West Indies Beer Co. / St. George's


Herkunft:

Grenada


Getestet am:

04.02.2019


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

fruchtig, leicht trocken, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Jetzt gibt es hier in der Karibik mal ein helles Hefeweizen. Dabei sind wir 7000km von Deutschland entfernt. Wir sind gespannt. Hier im gemütlichen Brauhaus im Süden der Insel sitzen wir jetzt und bestaunen unter anderem die Lampen an der Decke, die aus Biergläsern bestehen. Schön, diese Details... Das Bier selber, der "faule Pelikan" hat wenig Kohlensäure und erinnert zu Beginn eher an ein Pale Ale. Denn: Wo ist die Banane? Dabei gibt es diese hier auf der Insel zu Genüge... Relativ würzig ist das Bier, dabei kommen aber auch Fruchtaromen durch. Unter anderem ist die Zitrusnote deutlich ausgearbeitet. Das wird unterstützt durch eine minimale Malzigkeit. Geschmacklich hat das Bier nichts von einem Weißbier. Relativ trocken ist das Obergärige beim nächsten Schluck, trotzdem ist der Geschmack nur ganz gut. Leider ist es am Thema dran vorbei, denn ein helles Hefeweizen schmeckt definitiv anders. Deshalb bekommt es "nur" sechs Punkte. Geschmacklich wird auch nichts neues geboten...


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

West Indies Island Hog

West Indies Rogue Pirate

West Indies Mosaic


West Indies Humdinger

West Indies Drunken Goat

West Indies Windward


West Indies Grumpy Pete





Impressum