webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Welde N°1 Pils

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Weldebräu GmbH & Co KG / Plankstadt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.10.2019


Testobjekt:

0,33l-Aluminium-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

frisch-würzig


Geschmack:

malzig, süßlich, würzig, ätherische Öle, langer Abgang


Sonstiges:

Wurde vom Bierclub zum "Bier des Monats Dezember 2004" gewählt !!!


Fazit:

Bewertung 10.12.2004: Unglaubliches Flaschendesign, dass muss und kann man nicht oft genug erwähnen. Dafür hat die Brauerei "Weldebräu" auch schon einige Preise eingeheimst. Aber nicht nur für das Aussehen, auch für den Inhalt dieser Flasche gab es schon Preise. Im Glas macht es einen ordentlichen Eindruck. Aber dieser wird erst richtig abgerundet, wenn man dann mal einen ordentlichen Schluck zu sich nimmt. Ein Traum von einem Hopfen. Dazu gesellt sich ein tolles Malzaroma. Herrlich. Man trinkt dieses Pilsbier und schon möchte man meinen, man wäre im Bierparadies. Locker-flockig ist es, dennoch hat es Charakter und ist bodenständig. Sehr hochwertig. Was soll man anderes sagen als: Perfekt. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 03.07.2013:
Die Flaschen der Weldebräu sind wirklich einzigartig. Der geschwungene Hals ist definitiv "das" Erkennungsmerkmal! Klasse Design. Und scheinbar auch ein klasse Bier, denn beim letzten Test hier hat es die volle Punktzahl eingeheimst. Das gilt es zu wiederholen. Schön ist schon mal, dass kein Hopfenextrakt mehr verwendet wird. Aber genug geredet, ab mit dem Bier ist Testglas. Ein blankes Goldgelb ist zu sehen, der Schaum darüber ist ordentlich vorhanden und fest dazu. Fein würzig riecht dieses Bier aus Plankstadt im Rhein-Neckar-Kreis. Schön spritzig ist der Antrunk, die Kohlensäure ist wahrlich imposant. Auch geschmacklich ist es topp. Ein vordergründiger Hopfengeschmack, der fein würzig ist, aber nur mäßig bitter wirkt. Im Hintergrund schwingt die Süße des Gerstenmalzes mit. Und das schon ordentlich. Im weiteren Verlauf nimmt der würzige Anteil wieder zu und lässt ein leckeres Pilsbier erkennen. Der lange Abgang rundet dieses Bier ab. Lecker ist es, das "Welde N°1". Mir fehlt jetzt die Einzigartigkeit. Im Geschmack. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 23.10.2019:
Die Flasche des "Welde N°1 Pils" sieht schon toll aus. Geschwungen ist sie und definitiv einzigartig. Und: Man nennt sich jetzt "Slow Beer Pils". Ganz schön hochtragend :-). Mal abwarten, wie es schmeckt... Eingeschenkt ist es goldgelb, der Schaum steht durchschnittlich. Das Beste ist aber der Geruch. Eine ordentliche Portion von ätherischen Ölen kommt durch. Nun kommt endlich der erste Schluck.. Und der ist würzig, süß und mild. Sofort kommen die ätherischen Noten durch, das Bier schmeckt von Beginn an sehr hochwertig. Und durch die gute Portion Kohlensäure prickelt es gut. Beim nächsten Schluck wird es würziger, aber nicht wirklich trocken. Auf jeden Fall ist es ein richtig leckeres Pils. Süffig, würzig, hochwertig. Alles in allem bekommt es klasse 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Martin Deckel
2015-03-06

Ich schmecke bei diesem Bier eine deutliche Zitrusnote heraus. Das gefällt mir nicht, denn wenn ich ein Pils trinke, dann will ich kein Radler.


Michael
2011-04-02

Kann mich der Wertung nur anschließen.
Was man noch dazu sagen muss: Dieses Bier ist der Traum jedes Party-Organisators. Nie wieder verschwindende Flaschenöffner:
Hier ist der Kronkorken mit einer Lasche versehen, sodass man sie mit einem Fingeruck öffnen kann. Des Weiteren hat sich das "Wünsch dir was, bevor du die Flasche öffnest" eingebürgert.
Unter jedem Kronkorken befindet sich ein Aufdruck mit "Ja", "Nein" oder "?".
Dann weiß man, ob seine Wünsche in Erfüllung gehen ;-)

Es schmeckt einfach wahnsinnig gut! PERFEKTES BIER aus meiner Region.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Welde Ex

Welde Schwarze Wonne

Welde Weizen Hell


Welde Ex

Kurpfalzbräu Helles

Welde Badisch Gose


Welde Hop Stuff Ella + Equinox

Kurpfalzbräu Kellerbier

Kurpfalzbräu Helles


Welde Bourbon Barrel Bock

Welde & Braukunstkeller Pepper Pils

Welde Pale Ale


Welde Citra Helles





Impressum