webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Weizen Falk Hefeweizen

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Weizenbierbrauerei Hans Falk / Amberg (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

24.09.2008


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

helles goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht hopfig


Geschmack:

hefig, malzig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Thomas Kummer für die Besorgung !!!


Fazit:

Ostbayern ist der heutige Gastgeber. Aus dem beschaulichen Amberg stammt das "Weizen Falk Hefeweizen", ein obergäriges Bier mit 5,3%vol. Optisch ein Highlight: trübe, goldgelb und mit einer schönen, festen Schaumkrone. Geschmacklich ist es ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Etwas trockener im Antrunk, dann aber sofort mit einer Menge Volumen und einer leicht würzigen Note. Lecker. Sehr viel Kohlensäure hat der Braumeister hier in dieser Flasche versteckt. Sehr süffig und vollmundig. Dazu ein gutes Wasser und der leicht erhöhte Alkoholgehalt schmeckt auch nicht schlecht. Der Mittelteil verfügt über dezente Würzigkeit, der Abgang ist lang und voller Geschmack. So hat man noch nach Minuten ein tolles Hefe- und Malzaroma auf der Zunge. Insgesamt ist das "Weizen Falk Hefeweizen" ein sehr, sehr leckeres Weißbier mit einer Reichhaltigkeit, die man so auch nicht ständig zu trinken bekommt. Toll.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum