webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Weiherer Pils

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei-Gasthof Kundmüller GmbH / Viereth-Trunstadt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

15.05.2023


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

spritzig, sehr würzig, leicht bitter, leichte ätherische Aromen, relativ trocken, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 07.01.2006: Aus Viereth-Trunstadt stammt dieses Pilsbier. In der Nähe von Bamberg gelegen kann es ja nur gut schmecken. Alleine schon das butterweiche Brauwasser garantiert ein gutes Bier. Nach dem Öffnen und dem Einschenken ist erst mal ziemlich wenig Schaum zu erblicken. Der erste Schluck ist dann auch ziemlich hopfenbetont. Aber auf ganz hohem Niveau. So einen guten Hopfen bekommt man nicht jeden Tag geboten. Wirklich super. Dann nach ein paar langen Sekunden kommt dann das Malz ein wenig zur Geltung. Aber immer schön untergebuttert vom Hopfen. Das Wasser ist toll. Wäre das Aussehen noch ausgeprägter, hätten wir es hier mit der Mutter aller Pilsbiere zu tun. Aber auch so schmeckt es wirklich super. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 29.12.2013:
Na, dieser Testbericht vom Januar 2006 liest sich ja sehr gut. Heute ich ich das Glück, dass dieses "Weiherer Pils" noch einmal vor mir steht. Der Alkoholgehalt ist identisch, lediglich das Etikett wurde leicht modifiziert. Und noch etwas ist besser: Nämlich der Schaum. Dieser steht heute üppig und sehr fest. So, wie es sich für ein Pilsener gehört. Der Geruch lässt schon den Hopfen spielen, Der Antrunk ist ebenfalls sehr gut. Zu allererst fällt die prickelnde Kohlensäure auf. Die ersten Sekunden lassen der feinen Süße des Malzes Platz, dieser Eindruck lässt rasch nach, dann kommt der Hopfen durch. Und wie. Leicht bitter, trocken und sehr harmonisch. Der Aromahopfen kommt gut zur Geltung. Dieser Geschmack bleibt bis zum sehr langen Abgang erhalten. Noch nach Minuten habe ich dieses trockene Aroma auf der Zunge. Lecker. Leider ist es nicht mehr ganz so "einzigartig" wie beim letzten Mal. Deshalb gibt es zwei Punkte weniger. Aber es bleibt bei einem stattlichen Ergebnis. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 15.05.2023:
Ein neues Etikett klebt auf der 0,5l-Bügelflasche. Auch auf der Rückseite klebt eines mit vielen Auszeichnungen bei verschiedenen Bier-Wettbewerben. Ja, das "Weiherer Pils" hat schon so einiges gewonnen. Vielleicht ja heute hier die volle Punktzahl! Optisch ist es zumindest schon mal topp! Ein helleres, glänzendes Goldgelb ist unter der relativ satten Schaumkrone zu bestaunen, der Geruch liefert etwas an Würzigkeit. Der erste Schluck ist spritzig und das weiche Wasser fällt auf. Ebenfalls sehr präsent ist der Hopfen, der eine leicht ätherische Aromatik liefert. Die Malzsüße sorgt für einen feinen Kontrast. Das hier ist unverkennbar ein Pilsbier. Nach Süddeutscher Art. Es ist nämlich weicher und etwas süffiger. Der Hopfen will es zwar wissen und im weiteren Verlauf kommt auch eine gewisse Bittere durch, aber es ist und bleibt ein Pils. Würzig und relativ trocken schmeckt es, der Abgang ist sehr lang und auch bitter. Alles in allem kann ich hier heute aber leider Höchstpunktzahl geben. Aber gut schmeckt es. Weiter so! 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Weiherer Lager Hell

Weiherer Rauch

Weiherer Weizen Hell


Weiherer & Cervejaria Bamberg: Rauchbock

Weiherer Lager Hell

Weiherer Keller


Weiherer Rauch

Weiherer Landbier

Weiherer Urstöffla


Weiherer Bock

Weiherer India Pale Ale

Weiherer Weizen Hell


Weiherer Keller-Pils

Weiherer Weizenbock

Weiherer Keller-Märzen


Weiherer Zwickerla Hell

Weiherer Lager Hell

Weiherer Weizen Hell


Weiherer & Fat Head's: Hopferla

Weiherer Hopfenweizen

Weiherer & Fat Head's: Imperial IPA


Bernd das Bier Nordic Red

Weiherer Kräusen Hell

Weiherer Keller-Märzen


Weiherer Bock

Weiherer Keller-Pils

Weiherer Landbier


Weiherer Bio Zwickerla Dunkel

Weiherer Urstöffla

Weiherer Rauch


Weiherer Lager Hell

Weiherer Keller

Bernd das Bier Mel's


Weiherer Summer Ale

Weiherer Rolator

Weiherer Schwärzla


Weiherer India Pale Ale

Weiherer Grünhopfen Pils

Weiherer OS-wALT


Weiherer & Fat Head's: GrischBEERla





Impressum