webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Weiherer Landbier

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei-Gasthof Kundmüller GmbH / Viereth-Trunstadt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

14.05.2023


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht getreidig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, getreidig, weich, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 23.12.2013: Das neueste Bier der fränkischen Brauerei Kundmülller steht vor mir. Das "Weiherer Landbier" gibt es noch nicht so lange, mal schauen, wie es denn geschmacklich beim kritischen Tester ankommt. Eingeschenkt macht das goldene Bier alles richtig: es glänzt und der Schaum ist fest. Ich rieche eine leichte Blumigkeit, der Antrunk ist gut. Mild ist es, das Wasser ist gewohnt weich und die ersten Sekunden habe einen leckeren kernigen Geschmack. Das alles bei einer gemäßigten Bitteren. Erst zum Ende wird es leicht bitter und einigermaßen trocken. Der lange Abgang gefällt mir. Alles in allem ein leckeres Bier. Etwas mehr Volumen im Mittelteil wäre nicht schlecht. So kann ich aber ohne Bedenken acht Punkte geben. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 14.05.2023:
Die Goldmedaille beim European Beer Star hat das "Weiherer Landbier" im Jahr 2018 geholt. Und dieses prämierte Bier mit seinen 4,7% wird nun probiert. Ein sattes Goldgelb begrüßt mich im Glas, darüber ist eine feste Schaumkrone zu bestaunen. Der Antrunk gestaltet sich malzig. Eine feine Süße ist zu schmecken, dazu gesellen sich getreidig-nussige Aromen. Das sorgt für einen einigermaßen urigen Geschmack. Dazu passt, dass die Kohlensäure eher zurückhaltend dosiert ist. So lässt es sich einfach trinken. Ein neuer Schluck und es wird etwas würziger. Der Hopfen hebt sich nicht besonders ab, es wird aber eine gut dosierte Würzigkeit geboten. Im weiteren Verlauf nimmt die Malzsüße zu, es werden aber keine neuen Aromen geboten. So richtig überzeugen kann mich das "Weiherer Landbier" heute nicht. Es schmeckt, es wird mir aber zu wenig geboten. Alles in allem ganz okay. 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Weiherer Lager Hell

Weiherer Pils

Weiherer Rauch


Weiherer Weizen Hell

Weiherer & Cervejaria Bamberg: Rauchbock

Weiherer Lager Hell


Weiherer Keller

Weiherer Rauch

Weiherer Urstöffla


Weiherer Bock

Weiherer Pils

Weiherer India Pale Ale


Weiherer Weizen Hell

Weiherer Keller-Pils

Weiherer Weizenbock


Weiherer Keller-Märzen

Weiherer Zwickerla Hell

Weiherer Lager Hell


Weiherer Weizen Hell

Weiherer & Fat Head's: Hopferla

Weiherer Hopfenweizen


Weiherer & Fat Head's: Imperial IPA

Bernd das Bier Nordic Red

Weiherer Kräusen Hell


Weiherer Keller-Märzen

Weiherer Bock

Weiherer Keller-Pils


Weiherer Bio Zwickerla Dunkel

Weiherer Urstöffla

Weiherer Rauch


Weiherer Pils

Weiherer Lager Hell

Weiherer Keller


Bernd das Bier Mel's

Weiherer Summer Ale

Weiherer Rolator


Weiherer Schwärzla

Weiherer India Pale Ale

Weiherer Grünhopfen Pils


Weiherer OS-wALT

Weiherer & Fat Head's: GrischBEERla





Impressum