webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Warburger Helles

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Warburger Brauerei GmbH / Warburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

21.03.2021


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht würzig, malzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, mild, minimal brotig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 01.10.2013: Aus der Warburger Brauerei stammt das "Warburger Helles". Der Name sagt schon, um was für ein Bier es sich hier dreht. Das Besondere an dem neuesten Spross der Brauerei ist: Alle Zutaten stammen aus Bio-Anbau! Und das gefällt mir ausgesprochen gut. Abgefüllt wird es ausschließlich in 0,33l-Steinie-Flaschen, was die Urigkeit unterstreichen will. Denke ich zumindest. Goldgelb und mit einer nicht ganz so üppigen Schaumkrone versehen, hinterlässt es trotzdem einen guten Eindruck. Der erste Schluck ist mild und leicht rezent, ein rundes Geschmacksbild ist vorhanden. Und um es gleich vorweg zu sagen: Umhauen tut es mich nicht. Das Wasser ist angenehm weich, das Malz gut dosiert und süßlich und der Hopfen hält sich, wie es sich für ein Helles gehört, ziemlich zurück. Jetzt fehlt nur noch der Wiedererkennungswert! Zu gesichtslos schmeckt dieses Bio-Bier. Und das ist schade. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 21.03.2021:
Unübersehbar prangt das EU-Bio-Siegel auf dem Etikett des "Warburger Helles". Das Bier, welches in einer 0,33l-Steinie-Flasche abgefüllt ist, wurde mit Bio-Gerstenmalz- und Hopfen gebraut. Finde ich gut! Beim letzten Mal hat es gut abgeschnitten, vielleicht geht da ja heute noch ein bisschen mehr. Der erste Schluck ist leicht prickelnd, süßlich und mild. Süffig und leicht zu trinken ist dieses Untergärige, welches goldgelb und glänzend ist. Der Schaum bekommt hier keine allzu hohe Punktzahl, er hätte länger vorhanden sein dürfen. Neben der feinen Süße macht auch der Hopfen etwas Boden gut, leicht würzig schmeckt dieses 24/7-Bier. Der Abgang ist relativ lang, die Malzsüße ist hier dominierend. Eine subtile Getreidenote schimmert durch, das Bier wirkt dadurch noch eine Spur süffiger. Auch wenn es mich jetzt nicht komplett aus dem Sessel haut: Das Bier ist lecker und unterm Strich gut! Somit schneidet es leider nicht besser als beim letzten Mal ab. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Warburger Landbier

Warburger Pils

Warburger Urtyp


Warburger Landbier

Warburger Urtyp

Warburger Pils


Warburger Export

Warburger Roter Bock

Warburger 1721


Warburger Export

Warburger Pils

Warburger Weisse Hefeweizen


Warburger Landbier





Impressum