webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Walsumer Brauhaus Urfels Dunkles Winterbock

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Walsumer Brauhaus Urfels / Duisburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.02.2020


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Doppelbock


Alkoholgehalt:

7,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Roggenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

viel Röstmalz


Geschmack:

fruchtig, süß, nach roten Beeren, Schokolade und Kaffee, nach Röstmalz, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Neben den beiden Stammbieren hier im Walsumer Brauhaus in Duisburg gibt es auch immer ein Spezialbier. Im Moment ist es das "Walsumer Brauhaus Urfels Dunkles Winterbock" und laut Kellnerin ist es "nicht ohne". Na, das hört sich doch gut an. Das Aussehen ist topp! Schwarz wie die Nacht ist es, der Schaum steht durchschnittlich gut. Der Antrunk bietet eine minimale Säure und viel Volumen. Es kommen direkt Aromen von roten Beeren durch. Süßlich ist es... Geschmacklich kommt viel Roggenmalz durch, dazu etwas Honig und Karamell. Der Hopfen ist dabei durchschnittlich ausgeprägt. Ab der Mitte ist Schokolade und etwas Kaffee zu schmecken. Ja, ein sehr aromatisches Bier. Beim nächsten Schluck kommt wieder viel Säure durch. Zum Glück ist dieses Aroma schnell wieder weg. Subtil schmecken wir aber Milchkaffee. Dazu gibt es eine gut dosierte Würzigkeit und eine gut versteckte Rosinennote. Das Bier ist echt sehr gut. Ein prima Abschluss des Winters...


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Urfels Alt

Urfels Pils 4,8%

Urfels Alt


Walsumer Brauhaus Urfels Hell

Walsumer Brauhaus Urfels Hefeweizen

Walsumer Brauhaus Urfels Dunkel


Walsumer Brauhaus Urfels Hell

Walsumer Brauhaus Urfels Dunkel





Impressum