webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Wäldches Naturtrüb Dunkel

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Wäldches Bräu / Offenbach (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

04.08.2007


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

4,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht hopfig


Geschmack:

malzig, leicht hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Welch traumhaftes Wetter heute... Blauer Himmel und Sonnenschein, was will man mehr. Wir sitzen unter Bäumen auf der Benrather Bierbörse im Süden Düsseldorf und lassen uns das "Wäldches Naturtrüb Dunkel" schmecken. Dieses dunkle und unfiltrierte Bier mit seinen 4,6%vol. lässt optisch keine Wünsche mehr übrig. Der erste Schluck dieses hessischen Bieres ist gelungen. Ein schöner Antrunk ist zu vernehmen. Sehr malzig und dabei gut gehopft. Nicht schlecht, nur wirkt es nicht ganz so spannend. Süffig ist es ja, nur fehlt der Tiefgang. Was dann doch aber positiv auffällt, ist die feine Hefenote. Der lange Abgang ist nur mäßig gehopft. Alles in allem ein gutes, aber nicht umwerfendes Bier aus Offenbach. Oberes Drittel ist aber drinnen.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Ralph Opfer
2017-03-24

Das Naturtrübe ist und bleibt das beste Bier der Welt für mich.Kenne kein besseres! Und ich weiß was ich sage,habe selber bis 1993 in Frankfurt gewohnt und nur wegen diesem Bier immer wieder zu Besuch am Wochenende. Ich finde es sehr schade das es kein Gasthaus mehr gibt,mit den schönen 1 Liter Flaschen!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wäldches Naturtrüb Hell

Wäldches Druidenbräu





Impressum