webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Vasold Benedikt Dunkel

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Vasold & Schmitt / Neunkirchen a. Br. (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.11.2005


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge


Farbe:

sattes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

malzig, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Vasold Benedikt Dunkel" steht nun auf dem Prüfstein. Ein sattes bernstein und eine durchschnittliche Schaummenge grient einen an. Super erster Eindruck. Nase ran ans Glas. Das wird ja immer besser. Eine leicht süße Note verspüren die Millionen Nerven im Riechorgan. Dann der erste Schluck: Eine leichte Marzipan-Note ist zu verspüren. Immer noch süßlich. Es schmeckt fast wie ein kastrierter Bock. Jedenfalls was den Alkohol angeht. Aber gut ist es. Sehr bekömmlich und mit einem himmlischen Brauwasser versehen. Dieses Dunkelbier ist wirklich lecker. Ein rundum süffiges Bierchen, welches aber dennoch dem Hopfen eine kleine Chance lässt. Alles in allem ein richtig gutes Dunkelbier. Obwohl es gar nicht so dunkel ist.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Anderl
2016-01-30

Kann mich der Meinung nur anschließen. Ein sehr leckeres dunkles Bier. Es schmeckt nach mehr Alkohol als es hat. Süffig und lecker







Impressum