webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Varionica & Munich Brew Mafia: Mr. Pink Monster

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Varionica Craft Brewery - Mrazek d.o.o. / Pisarovina


Herkunft:

Kroatien


Getestet am:

10.01.2022


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Fruchtbier


Alkoholgehalt:

6,66%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Himbeeren, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, dunkles bernstein


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

säuerlich, nach Himbeeren


Geschmack:

säuerlich, nach Himbeeren, fruchtig, wenig Kohlensäure, malzig, leicht würzig, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Oha, 6,66vol.% Alkohol hat dieses kroatische Fruchtbier! Das kann doch nur vom Teufel gebraut worden sein. Das Etikett erinnert etwas daran. Aber wie kommt man da auf Himbeeren? Diese wurden beim Brauen verwendet, genau wie eine typische Hefe, die man für Cider benutzt. Spannend, oder? Herausgekommen ist der Collab-Sud "Varionica & Munich Brew Mafia: Mr. Pink Monster", eine kroatisch-deutsche Combo also. Ich bin gespannt... Eingeschenkt ist es sehr hefetrüb, das Bernstein ist dunkler mit leichten Rosa-Reflexen, der Schaum ist sehr wenig vorhanden und dann auch noch schnell weg. Der Geruch ist etwas unangenehm: säuerlich, mit leichten Himbeer-Aromen. Das ist aber nicht sonderlich angenehm zu riechen. Der Antrunk ist zum Glück besser. Eine feine Säure ist vorhanden, es kommen schnell viele Himbeeraromen durch, diese schmecken deutlich und nicht sonderlich künstlich. Relativ mild ist das Bier dabei, die Kohlensäure ist zurückhaltend. Die nächsten Schlücke werden besser, denn die Himbeeren werden dominanter. Ab der Mitte passiert dann aber gar nicht mehr soviel. Leicht malzig ist es, der Hopfen sorgt für eine dezente Würzigkeit. Der Abgang ist mittellang, ganz im Hintergrund ist noch etwas Frucht zu schmecken. Unterm Strich nur ganz gut. Vielleicht ist es auch die Cider-Hefe, die hier wie ein Fremdkörper daherkommt. Ganz gut!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Varionica Deep Dive IPA

Varionica Siesta Session

Varionica Pop! Lager


Varionica Neon Stout





Impressum