webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Utepils Alt 1848

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Utepils Brewing / Minneapolis


Herkunft:

USA


Getestet am:

19.01.2022


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Altbier


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leichte Röstnote


Geschmack:

malzig, würzig, süffig, viel Karamell, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Brauerei Nummero 2 steht auf dem Programm, ich bin weiterhin in Minneapolis und nun in der Brauerei "Utepils". Man braut hier bevorzugt Biere nach deutscher Brauart. Unter anderem das "Utepils Alt 1848". Ein Altbier! Herrlich! Und dann noch nach Düsseldorfer Brauart. Leider konnte mir am Tresen keiner sagen, was das Jahr 1848 bedeutet. Aber: Die Homepage der Brauerei schreibt: Zitat "brewed in the tradition of a Düsseldorf brewery founded in 1848". Aha, da wurde doch die Brauerei Füchschen gegründet! Sehr interessant! Optisch passt es schon mal. Es ist dunkelrot, zu riechen bekomme ich leichte Röstaromen. Der Antrunk ist sehr malzig, süßlich und es wird viel Karamell geboten. Gleichzeitig kommen auch hopfige Aromen durch. Eine angenehm dosierte Balance ist vorhanden, es erinnert eher an Diebels. Ein klassischer Altbiergeschmack wird geboten. Der sehr lange Abgang passt prima zum Rest. Zudem ist es sehr spritzig, die Kohlensäure ist reichlich vorhanden. Nach hinten raus hat es leider einen leicht muffigen Geschmack. Trotzdem ist das "Utepils Alt 1848" ein gutes Bier!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Utepils Tall Tails

Utepils Minnator

Utepils Ewald the Dark


Utepils Ewald the Golden





Impressum