webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Ustersbacher Privat-Pils

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Ustersbach Adolf Schmid KG / Ustersbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

05.12.2021


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Aromahopfen


Geschmack:

würzig, malzig, kernig, nussig, viel Aromahopfen, leicht ätherische Aromen, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 03.12.2006: Aus der Nähe von Augsburg stammt dieses Testbier. Das "Ustersbacher Privat Pils" ist ein hopfenlastiges Pilsbier mit einem Alkoholgehalt von 4,9%vol. Der feste Schaum und die güldene Farbe machen Appetit auf den ersten Schluck. Und dieser kommt gut. Die gewisse Herbe und Würzigkeit dieses Bieres lassen auf jeden Fall die hochwertigen Zutaten durchschimmern. Das trockene und reine, klare Grundton des Hopfens machen Lust auf den nächsten Schluck. Eine leichte Süße mischt sich immer wieder unter den sonst rauen Ton. Dazu passt diese weiche Brauwasser, die dem Ganzen noch de Krone aufsetzt. Für ein süddeutsches Bier doch schon ziemlich bitter. Aber lecker ist es, und das zählt doch, oder? Insgesamt ein gelungenes Pils. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 05.06.2021:
Fast auf den Tag genau vor 15 Jahren habe ich das "Ustersbacher Privat-Pils" schon einmal vor mir stehen gehabt. Damals hat es sehr gut abgeschnitten. Ich möchte doch hoffen, dass es auch am heutigen 2. Advent wieder so gut schmecken wird. Optisch ist es absolut ansprechend! Goldgelb, blank und mit einer netten Schaumkrone macht es Appetit auf den ersten Schluck. Besonders dann, wenn man am Glas riecht! Eine leichte ätherische Note ist wahrzunehmen. Der Antrunk ist dann noch besser. Eine leckere Kernigkeit ist zu schmecken, dann kommen leicht ätherische Hopfen-Aromen durch, eine subtile Fruchtsäure ist ebenfalls mit von der Partie. Schön würzig ist es, leicht bitter und absolut hochwertig. Gerade diese getreidigen, kernigen Malzaromen machen Spaß und lassen das Bier sehr hochwertig erscheinen. Das weiche Wasser und der lange, leicht kernige Abgang, der auch würzige Spuren bietet, machen Spaß. Mit jedem Schluck wird dieses Bier besser. Wer also mal ein richtig tolles Pilsbier probieren möchte, muss hier beim "Ustersbacher Privat-Pils" zuschlagen. Das gibt die volle Punktzahl! 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ustersbacher Dunkle Weisse

Ustersbacher Altbayerisch Dunkel

Ustersbacher Edel-Export


Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen

Ustersbacher Pilsner

Ustersbacher Urhell


Reischenau Gold Export Bier

Ustersbacher Urhell

Ustersbacher Edel-Export


Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen

Ustersbacher Leichte Weisse

Staudenland Helles Export


Ustersbacher Urhell

Ustersbacher Altbayerisch Dunkel

Ustersbacher 400 Jahre


Ustersbacher Bayerisch Hefeweizen

Ustersbacher Edel-Export

Ustersbacher Ustator


Ustersbacher Land-Zwickel





Impressum