webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Usedomer Inselbier Naturtrüb

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Usedomer Brauhaus / Seebad Heringsdorf


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.12.2006


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Brau-Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

kernig


Geschmack:

kernig, malzig, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank ans Usedomer Brauhaus für die Zusendung !!!


Fazit:

Auf der Sonneninsel Usedom gibt es das Örtchen Heringsdorf. Und genau in diesem Seebad befindet sich das Usedomer Brauhaus, welches im Seetel Ostseeresidenz, einem 4-Sterne-Hotel, untergebracht ist. Es werden drei verschiedene Biersorten angeboten, die mir vom Braumeister zur Verfügung gestellt wurden. Super Service! Nun aber mal ran an die Bulleten und schwupps ist das "Naturtrüb" geöffnet und ins Biertest-Glas eingeschenkt. Optisch ist wirklich alles astrein. Ein unfiltriertes bernstein, ein fester und feinporiger Schaum lassen Lust auf den ersten Schluck aufkommen. Und dieser ist richtig gut. Ein kerniger, frischer Geschmack tut sich auf. Süffig ist es und erinnert an frisch gemähtes Gras. Lecker. Der Mittelteil wird dann hopfiger, es erinnert dann doch stark an ein Pilsbier. Wirklich abwechslungsreich, was man hier geboten bekommt. Im weiteren Verlauf wird es dann würziger, ja, leicht bitter sogar. Da kommt dann das typisch Norddeutsche durch. Man mag es ja etwas kräftiger an der Küste. Ein wirklich leckeres und eigenständiges Bräu, was der geneigte Biertrinker hier erhält. Der grandiose Antrunk und der dann "normaler" werdende Abgang bieten eine breite Spanne an guten Geschmack. Würde es auf gleich hohem Niveau wie der Beginn bleiben, hätten wir es mit einem perfekten Bier zu tun. Aber auch so: Unbedingt zu empfehlen.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Andreas Schmidt
2016-02-25

Wir waren im verregneten Juni 2015 in Bansin und gerieten ins Usedomer Brauhaus in Heringsdorf, zum Glück! Denn wirklich alle Biere, die wir dort ausführlich probierten, schmeckten uns ausgezeichnet und vom naturtrüben Inselbier konnten wir lange nicht lassen … Einfach ein ganz wunderbares Bier, das wir so weit oben in Deutschland nicht erwartet hatten. Aber das klärte sich auf: Wie wir auf Nachfrage erfuhren, stammt der Braumeister aus dem Fränkischen. Flaschenbier und originelle Gläser kann man in der Gaststätte kaufen. Eine unbedingte Empfehlung für alle Bierliebhaber, die es auf die Insel Usedom verschlägt! 10 Punkte!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Usedomer Inselbier Schwarzbier

Usedomer Inselbier Weizenbier

Usedomer Inselbier Pils






Impressum