webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Unterbaarer Naturtrübes Hefeweizen

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Schloßbrauerei Unterbaar Albrecht Freiherr Groß von Trockau e.K. / Baar-Schwaben


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.07.2014


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

Relativ viel


Geruch:

leicht nach Banane


Geschmack:

malzig, leicht fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein obergäriges Bier aus dem Hause Schloßbrauerei Unterbaar steht auf dem Programm. Das "Unterbaarer Naturtrübes Hefeweizen" wird in der ungewöhnlichen 0,33l-Steinie-Flasche angeboten. Das ist bei einem bayerischen Bier dann nochmal eine Spur ungewöhnlicher. Nun denn, wollen wir mal gucken, wie das Bier aus dem "klitzekleinen" Fläschchen schmeckt. Der Antrunk dieses hefetrüben Bieres ist lecker. Eine feine Banane ist nicht nur zu riechen, auch zu schmecken. Eine satte Malznote kommt durch, wenig Weizenmalz ist zu schmecken, dafür eine kräftige Karamellnote. Aber immer wieder lugt die Banane durch. Vom Hopfen schmeckt man jetzt nicht soviel, die würzigen Aromen halten sich eher bedeckt. Alles in allem ein klasse Bier.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Unterbaarer Anno 2000

Unterbaarer Export

Unterbaarer Hell


Unterbaarer Dunkel

Unterbaarer Laurentius Bock

Unterbaarer Dunkles Weizen


Unterbaarer Märzen

Unterbaarer Meister Pils

Unterbaarer Hefe Weizen






Impressum