webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Unser Bürgerbräu Gustl Bayrisch Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Bürgerbräu Bad Reichenhall August Röhm & Söhne KG / Bad Reichenhall


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.03.2016


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, mild, leicht, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das neueste Bier der Bürgerbräu Bad Reichenhall steht vor mir. Das "Unser Bürgerbräu Gustl" wurde zu Ehren des Gründers der Brauerei August Röhm nach einer Rezeptur von 1901 eingebraut. In diesem Jahr hat der Gustl die Brauerei übernommen. Bier wird hier übrigens seit 1633!!! Wow! Im Glas ist das Helle nett anzusehen: goldgelb ist es, minimal stumpf, der Schaum ist cremig und fest, der Geruch ist leicht würzig. In den ersten Sekunden fällt die Leichtigkeit des Bieres auf. Locker-flockig gleitet es über die Zunge, das Malz ist dezent süßlich, eine subtile Kernigkeit ist vorhanden. Auch der Hopfen hält sich weitestgehend zurück, nur sehr vorsichtig kommen die würzigen Aromen durch. Dem Bier fehlt wirklich etwas Substanz. Etwas Honig ist zu schmecken, dieser zieht sich aber wieder schnell zurück. Für ein Helles ist das Bier wirklich gut. Es hätte meiner Meinung nach eine Spur würziger sein dürfen, so wirkt es fast schon einen Hauch zu dünn. Aber für mich bisher das schwächste Bier der Brauerei...


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

B.B.
2022-01-24

Vor einer Stunde hab ich das Gustl Bier getrunken . Aber so richtig hängengeblieben ist nichts . Etwas würzig , ein bißchen süß , mild , wenig hopfig und gar nicht bitter . Dafür sieht es schön aus und hat festen feinen Schaum . Ich möchte aber ein Bier schmecken und nicht ansehen . Halbe Punktzahl . Für mehr reicht es nicht.


THORsten
2020-07-21

Der Gustl ist zu Besuch und bringt das bayrisch Hell mit. Aus einer braunen 0,5l Flasche mit schlichtem Etikett und Konterfei von August Röhm, dem Gründer, zu dessen Ehren dieses Bier gebraut wird. Im Glas steht unter einer üppigen Schaumkrone ein blankes goldgelbes Helles. Es riecht würzig. Im Geschmack mild malzig im Antrunk, etwas süßlich im Mittelteil. Der Abgang ist mild und der Hopfen nur zu erahnen. Die Konsistenz ist leicht ölig. Ich find es sehr süffig und lecker. 7 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Alpenstoff

Unser Bürgerbräu Suffikator

Unser Bürgerbräu Hefe-Weizen


Unser Bürgerbräu Rupertus

Unser Bürgerbräu Das Pils

Unser Bürgerbräu Braumeister-Bier


Unser Bürgerbräu Ruperti-Dunkel

Unser Bürgerbräu Hallgrafen-Bock

Unser Bürgerbräu Hefe-Weizen Dunkel






Impressum