webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - U Tří Růzí Tmavý Speciál

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar U Tří Růzí / Praha


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

26.12.2015


Testobjekt:

0,4l vom Fass


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

malzig, leichte Säure, wenig Süße, nach Kakao, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "U Tří Růzí" mitten in der Prager Altstadt ist ein kleines, gemütliches Lokal. Neben leckerem Essen gibt es hier auch sechs verschiedene, hausgebraute Biere vom Fass. Das 0,4l-Glas kostet hier 56 Kronen, das sind umgerechtet 2,07 Euro. Damit kann man arbeiten :-) Das nächste Testbier ist das "U Tří Růzí Tmavý Speciál", ein Schwarzbier mit sehr viel Schaum und einem nur leicht süßlichen Geruch. Der Antrunk bietet dann eine leichte Süße, das Bier ist angenehm spritzig und man bekommt sehr viel Malz geboten. Man fühlt sich an ein VitaMalz mit weniger Süße erinnert. Eine leichte Säure kommt durch, das Bier wird relativ trocken, ab der Mitte wird es dann deutlich bitterer. Dieses Bier wirkt männlicher als das Pils, das ist interessant. Sehr viele Röstaromen stoßen durch, auch ist viel Karamell vorhanden. Leichte Lakritz-Nuancen lugen durch. Da das noch nicht reicht, kommen auch noch Schokoladen-Noten durch. Zum sehr langen Ende hin wird die Bittere deutlicher, eine schöne Röstbrotnote liegt auf der Zunge. Insgesamt ein ziemlich gutes Schwarzbier. ich gebe acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

U Tří Růzí Světlý Speciál

U Tří Růzí Christmas Amber

U Tří Růzí Weiss Bock


U Tří Růzí Klásterní Speciál No. 2

U Tří Růzí Double IPA





Impressum