webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Tuborg Dänemark Grøn

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Carlsberg Danmark A/S / København


Herkunft:

Dänemark


Getestet am:

14.01.2013


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Gerste, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

minimal fruchtig


Geschmack:

malzig, mild, leicht, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 26.10.2004: Das grüne Tuborg steht nun also vor mir. Und zwar das Echte, das aus Dänemark. Dieses Bier bekommt man in Deutschland ja wirklich nicht an jeder Straßenecke. Leider. Jedenfalls ist dass Bier Nummer 1156 in meiner Liste und will nun endlich getestet werden. So soll es sein. Nettes goldgelb mit leider etwas zu wenig Schaum, so sieht es bei genauerer Betrachtung im Glas aus. Geschmacklich ist es im süffigen Bereich anzusiedeln. Es hat einen malzigen, dominanten Bereich, nur ganz zum Schluss wird es etwas hopfiger. Zwischendurch kommt dann dieser süße Geschmack durch. Aber nett, wirklich nett. Es ist angenehm spritzig und kommt zum Glück nicht so bitter herüber. Alles in allem ein gut zu trinkendes, erfrischendes Tuborg-Bier. Skol!!! 8 von 10 Punkten.

Bewertung 14.01.2013:
Aha, das war im Oktober 2004 also der 1156. Biertest. Das "Tuborg Grøn" stellte sich vor und bekam 8 Punkte! Respekt! Nun sind wir bei Biertest 4632 angekommen (Doppelte natürlich nicht mitgezählt) und wieder einmal steht dieses dänische Pils vor mir. Und im Glas sieht es gut aus: goldgelb ist es, der Schaum steht eher durchschnittlich. Der Geruch kann eine minimale Fruchtigkeit erahnen lassen, der Antrunk ist mit einer üppigen Kohlensäure gesegnet. Leider ist es geschmacklich weit von den acht Punkten entfernt. Minimal aromatisch ist dieses Tuborg in den ersten Sekunden. Etwas Süße kommt durch, ein Hauch vom würzigen Hopfen, primär sorgt die Kohlensäure für das gewisse Etwas. Zur Mitte hin nimmt das Malz etwas mehr Platz ein, wobei es weiterhin auf absolut durchschnittlichem Niveau zugange ist. Nun, dieses Bier kann jeder trinken. Und das ist scheinbar auch der Plan dahinter. Dieses Bier ist der Inbegriff des Durchschnittlichen. Muss nicht sein... 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Peter
2008-05-17

Go´ aften! Ein Freund, der seinen Pfingsturlaub in Dänemark verbracht hatte, brachte mir einen Sechserpack "Groen" mit, und über zwanzig Jahre, die ich zumindest teilweise in Dänemark verbracht habe, liefen im Zeitraffer vor mir ab! Die erste Flasche, die ich dort getrunken habe, war ein Groen, und die letzte auch! Immer habe ich erkannt, dass ich hier kein Spitzenbier trinke und mir vorgenommen, mal umzusteigen! Es blieb bei den Versuchen! Die Dreißigerkiste Groen gehörte zum ersten Einkauf bei der Ankunft wie der Kauf der Butter! Keine deutsche Flasche hat je die dänische Grenze passiert! Das Leergut auf der Heimfahrt in den Kofferraum - und fertig, keine Diskussion! Zu den Zeiten, als die Dänen noch nicht von Öko- und Lightgedanken gequält wurden, war diese Kiste das Danmarksymbol an sich - außer der handlichen grünen Zwölferkiste mit stabilem Handgriff, welche verständnisvoll als "Pensionister Kasse" -  Rentnerkiste bezeichnet wurde! Ein Quantum, das ein rüstiger Rentner gefälligst zu schaffen hatte! O tempora, o mores! Es war nicht toll, das "Öl"chen, aber es war Dänemark! Nebenbei: das "Grönöl" war in der unüblichen Halbliterflasche mit dem durstigen Mann seit Menschengedenken etikettiert! Der Inhalt war derselbe! Paa gensyn, Peter!


Jens
2006-10-29

Nun muss ich auch mal wieder ein Kommentar hier abgeben. Ich habe heute ein Original Tuborg Gron aus Dänemark aufgemacht. Ich muss sagen das dass Bier lecker schmeckt,.......? lecker? Na ja also recht süffig, geht schnell die Kehle runter, und hat mich im Geschmack sehr positiv beflügelt. Man könne das Bier des öffteren kaufen. Das Bier ist nicht so langweilig wie das Land selber. Daher von mir 9 Punkte von 10.  


Roger
2005-08-23

Der Dänische Bierstandard, wird zu allen Gelegenheiten getrunken, käuflich zu erwerben in der 30 Flaschen Kiste, die schnell ausgetrunken sind, allen Dänemark Urlaubern sei dieses Bier empfohlen, es schmeckt richtig gut, frisch und süffig, auf der Strecke bleibt allerdings der prägnante Geschmack, aber das ist eigentlich bei allen dänischen Normalbieren so. Trotzdem summa summarum 7,5 von 10 Punkten.  


Nils
2005-04-26

Tja ich glaub das ist das Dänische Krombacher =) Zwar ziemlich teuer, wie so ziemlich alles in Dänemark. Naja an den genauen Geschmack kann ich mich nicht erinnern aber ich weiß, dass mir das Bier gut geschmeckt hat und das ist doch glaub ich die Hauptsache ,)  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Carlsberg Dänemark Carls Special

Carlsberg Dänemark Elephant

Carlsberg Dänemark Master Brew


Carlsberg Dänemark Premium Pilsner

Tuborg Dänemark Fine Festival

Wiibroe Årgangsøl


Wiibroe Årgangsøl

Carlsberg Dänemark Carls Bock

Carlsberg Dänemark Master Brew


Carlsberg Dänemark Carls Porter

Carlsberg Dänemark Elephant

Wiibroe Årgangsøl


Carlsberg Dänemark 47

Jacobsen Dark Lager

Jacobsen Brown Ale


Jacobsen Saaz Blonde

Jacobsen Extra

Jacobsen Pale Ale


Tuborg Dänemark Julebryg

Kongens Bryghus Julemumme

Carlsberg Dänemark Semper Ardens Christmas Ale 2012


Jacobsen Golden Naked Christmas Ale

Jacobsen Velvet Ale

Tuborg Dänemark Guld 5,6%


Carlsberg Dänemark Premium Pilsner

Tuborg Dänemark Classic

Tuborg Dänemark Classic


Tuborg Dänemark Fine Festival

Wiibroe Årgangsøl

Tuborg Dänemark Classic


Jacobsen Høstbryg

Carlsberg Dänemark Gamle Carlsberg

Jacobsen India Pale Ale


Jacobsen Weissbier

Wiibroe Finest Danish Export Beer

Wiibroe Porter


Carlsberg Dänemark Gl. Carlsberg Porter

Wiibroe Årgangsøl

Carlsberg Dänemark Carls Special


Tuborg RÅ

Carlsberg Dänemark IPA

Carlsberg Dänemark Elephant Extra Strong


Carlsberg Dänemark Elephant





Impressum