webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Trehsosenskoe Svetloe

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Zavod Trehsosensky / Dimitrovgrad


Herkunft:

Russland


Getestet am:

10.08.2021


Testobjekt:

0,45l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

sehr getreidig


Geschmack:

würzig, leichte Säure, billig, kantig, getreidig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus Dimitrowgrad in Russland stammt das "Trehsosenskoe Svetloe / Трехсосенское Светлое", ein Lagerbier mit 4,5vol.% Alkohol. Abgefüllt ist es in eine Steinie-Flasche, die in diesem Fall aber nur 450ml fasst. Die Russen nun wieder. Auf der Habenseite steht aber das nett gestaltete Etikett und die Tatsache, dass nur die drei Klassiker auf der Zutatenliste stehen. Sehr gut! Aber lasst uns mal die Flasche öffnen und einschenken... Blank, glänzend und goldgelb ist es, der Schaum ist nicht sonderlich aktiv. Der Antrunk gestaltet sich leider nicht so positiv. Sehr spritzig ist es, es kommt auch eine deutliche Getreidenote durch. Nur leider macht der Hopfen mit seinem billig-kantigen Geschmack vieles kaputt! Dieser schmeckt bitter und absolut nicht hochwertig. Da kann die gute Portion Malzsüße nicht viel machen. Relativ unspektakulär ist das Lager, es werden keine anderen besonderen Aromen geboten. Unterm Strich wird beim "Trehsosenskoe Svetloe / Трехсосенское Светлое" nicht viel geboten. Das Getreide kommt deutlich durch, das Bier schmeckt dadurch auch lecker kernig. Gerade im weiteren Verlauf kann das Malz noch was retten, aber der Hopfen kann nichts. Alles in allem Mittelmaß!


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum