webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tölzer Mühlfeldbräu Rum Dubbel

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Tölzer Mühlfeldbräu GmbH / Bad Tölz


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

04.08.2019


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Spezialbier


Alkoholgehalt:

10,30%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes dunkelrot


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

nach Alkohol


Geschmack:

nach Rum, leichte Säure, Kirschen, Schokolade, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

"Holzfass trifft Doppelbock". Das hört sich ja richtig gut an... Aus dem oberbayerischen Bad Tölz stammt das "Tölzer Mühlfeldbräu Rum Dubbel" mit sagenhaften 10,3%vol. Alkohol. Sechs Monate lang wurde es in Barbados-Rumfässern gelagert und das sollte man dann doch auch schmecken dürfen. Eingeschenkt sieht das Bier durchschnittlich gut aus: Ein stumpfes Dunkelrot ist zu sehen. Das gefällt mir. Weniger der geringe Schaum. Zu riechen bekomme ich eine intensive Alkoholnote, das wirkt fast schon verstörend. Der Antrunk bietet direkt eine ordentliche Portion Rum. Diese Note ist nicht schlecht. Eine deutliche Säure ist zu Beginn ebenfalls mit von der Partie, ich fühle mich für einen kurzen Moment an einen Bacardi-Cola erinnert. Strange... Wenig Kohlensäure ist vorhanden. Was aber bei dem Alkoholgehalt auch überhaupt nicht schlimm ist, ganz im Gegenteil. Ein weiterer Schluck dieses Starkbieres und Holz ist zu schmecken. Das ist gut. Ab der Mitte kommen Kirsch- und Schokoladenaromen durch, Mon Chéri lässt grüßen. Der Hopfen ist dann auch aktiv und lässt eine gut ausgebaute Würzigkeit zurück. Das Bie rhat schon was, die Säure zu Beginn lässt mit der Zeit nach, der Rum-Geschmack wird klarer und den Alkohol kann man schnell merken. Im Hintergrund schwingt eine leichte Süße mit, das Bier hat so eine Menge Volumen. Lang ist der Abgang, den Rum schmecke ich auch nach Minuten noch, dann schimmert auch etwas Vanille durch. Nicht schlecht. Das "Tölzer Mühlfeldbräu Rum Dubbel" ist ein gutes Bier, aber der Anfang wirkt schon etwas zu krawallig. Unterm Strich bekommt dieses besondere Bier sieben Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tölzer Mühlfeldbräu Tölzer Hell





Impressum