webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Thorbräu Pilsbio

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Thorbräu / Augsburg (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

05.05.2007


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

leicht trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

hopfig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Samuel Korek für die Zusendung !!!


Fazit:

Bitte nicht wundern wegen dem italienischen Etikett. Es handelt sich hier tatsächlich um ein deutsches Bier. Hergestellt wurde es in Augsburg von Thorbräu, die hierzulande für ihre fantasievollen Biere bekannt sind. Bei dem vor mir stehenden Pils handelt es sich um eines aus reinen Bioland-Anbau, also die Zutaten natürlich. Das ist nicht nur in Deutschland groß im kommen, sondern auch international wird immer mehr auf die "richtigen" Zutaten geachtet. Das kann man ja nur begrüßen, weil auch der Geschmack meistenteils interessanter und ausgeprägter ist. Bei dem "Pilsbio" ist es so. Man hat im Antrunk eine ordentliche Hopfennote im Mund und das freut die Italiener, weil es diese beim Bier gerne etwas herber mögen. Ein runder und aussagekräftiger Beginn, der dann ab dem Mittelteil auch dem Malz etwas mehr Platz einräumt. Leider schmeckt der Schaum eine Spur zu sehr nach Metall, das aber zum Glück nur leicht. Der Abgang ist lang und so wie ein Pilsbier schmecken muss. Alles in allem ein überdurchschnittliches Bier mit einem guten Beginn, dann aber eher durchschnittlichen weiteren Verlauf.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Thorbräu Celtic-Bier

Thorbräu Mac Mallow

Thorbräu Maximilian's Kellerbier Unfiltriert


Thorbräu Maximilian's Kellerweisse Unfiltriert

Thorbräu Maximilian's Schwarzbier Unfiltriert





Impressum