webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - The Crafty Brewing Company Irish Stout

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Rye River Brewing Company / Kildare


Herkunft:

Irland


Getestet am:

07.08.2017


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Stout


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig, nach Schokolade


Geschmack:

würzig, trocken, bitter, nach Schokolade, langer Abgang


Sonstiges:

Wird in Irland unter dem Namen "McGargles Uncle Jim’s Stout" verkauft


Fazit:

Lidl wird mir immer sympathischer... Jetzt verkaufen sie auch immer öfter Craftbiere aus aller Herren Länder. Löblich. So gab es vor ein paar Wochen das "The Crafty Brewing Company Irish Stout" aus Irland. Dieses Obergärige hat einen Alkoholgehalt von 4,5%vol. und sieht eingeschenkt richtig gut aus: Schwarz wie die Nacht ist es, der Schaum ist cremig, fest, bräunlich und sehr gut ausgeprägt. Dazu der würzige Schokoladenduft. Super bis hierhin. Der Antrunk ist zart prickelnd mit einer minimalen Säure. Dann kommt sehr schnell eine deutliche Zartbitterschokolade durch, gepaart mit einer stark ausgeprägten Bitteren. Wow, das Bier wird im weiteren Verlauf richtig staubtrocken. Starker Kaffee ist beim nächsten Schluck zu schmecken, man denkt an ungesüßten Espresso. Ein starkes Bier, welches auch nach mehr als nur 4,5% Alkohol schmeckt. Der extrem lange Abgang macht Spaß und lässt aus der subtile Malzsüße noch etwas Platz. Es ist einiges an Karamell zu schmecken. Leckere Röstaromen sind vorhanden. Wer ein Freund des trockenen, voluminösen Stoutbiere ist, kann hier ohne Frage zugreifen. Wer es süße mag, sollte die Finger davon lassen. Unterm Strich: Gut. Für mich eine Spur zu bitter.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum