webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Th. König Brauwerke Zwickl

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

König-Brauerei GmbH (Bitburger) / Duisburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

24.10.2016


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

leicht malzig, dezent würzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die neueste Kreation aus Duisburg-Beeck wird heute Abend getestet. Aus dem Hause König-Brauerei, bekannt für das "KöPi", stammt das unfiltrierte "Th. König Brauwerke Zwickl". Benannt ist dieses 5,3%ige unfiltrierte Bier nach dem Gründer der Brauerei Theodor König, der sich auf seinen Reisen eine Menge Brau-Knowhow aneignete und dem heute dieses Untergärige gewidmet wird. Im Glas sieht es mit seinem unfiltrierten Bernstein ganz gut aus, nur der Schaum hätte eine Spur fester sein dürfen. Der Antrunk ist leicht spritzig, angenehm süß, aber auch etwas dünn. Da bietet ein Grevensteiner mehr. Mit den weiteren Schlücken nimmt die Malzigkeit etwas zu, Karamell ist zu schmecken, der Hopfen sorgt für eine relativ vorsichtig dosierte Würzigkeit. Aber alles auf einem eher durchschnittlichen Niveau. Ganz hinten ist eine dezente Bittere zu schmecken, dieser Eindruck hält relativ lange. Ich finde es nicht allzu spannend, es wirkt zu zaghaft. Unterm Strich bekommt das Bier dafür sieben Punkte.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

König Pilsener

König Pilsener

König Rotbier






Impressum