webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Texels Skuumkoppe

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Texelse Bierbrouwerij / Oudeschild


Herkunft:

Holland


Getestet am:

19.04.2015


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Belgisches Witbier


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Dünenwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht hefig


Geschmack:

malzig, spritzig, hefig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Andreas Rogge!


Fazit:

Von der Nordseeinsel Texel stammt das "Texels Skuumkoppe". Dabei handelt es sich um ein 6%iges dunkles Witbier, welches man so in Holland sehr gerne trinkt. Der Name Skuumkoppe bedeutet soviel wie Schaumkrone. Und an der Küste, bei ordentlichem Sturm, sind diese Schaumkronen bei den Wellen schön zu sehen. Nun möchte ich das Bier hier aber eingeschenkt sehen. Und es sieht sehr gut aus: bernsteinfarbig, dazu eine schöne Schaumkrone, die cremig und fest ist. Der Geruch ist voller Hefe, der Antrunk schön malzig. Den Weizen schmeckt man gut heraus, die Hefe ebenso. Dazu die feinen Kohlensäurebläschen, die dem Bier ein leckeres Prickeln verleihen. Auch kommt eine leichte Fruchtigkeit durch. Überhaupt ist das Bier ziemlich weich und rund. Süffig! Mit den weiteren Schlücken wird das Skuumkoppe noch harmonischer, noch runder. Der sehr lange Abgang mit der durchschnittlich ausgeprägten Hopfenbitteren macht das Bier noch aromatischer. Alles in allem ist es lecker.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Texels Goudkoppe

Texels Tripel

Texels Amber


Texels Dubbel

Texels Bock

Texels Donkerd IPA


Texels Springtij

Texels Noorderwiend

Texels Skiller Wit






Impressum