webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Svijany Svijanský Máz

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar Svijany / Přísovice


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

28.12.2015


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Zucker, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, voluminös, leicht süßlich, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

2005er-Biertest: Dies ist der 1600. Biertest!!!!


Fazit:

Bewertung 08.09.2005: Traaaaraaa... Der 1600. Biertest ist da! Das ist ja mittlerweile eine ganze Menge... Und was haben wir für ein Jubiläumsbier hier stehen? Ein Tschechisches... Aus einer relativ kleinen Regionalbrauerei im Norden des Landes. Ein Pils mit einer für Tschechien ziemlich hohen Alkoholnote. Im Glas zaubert es aber ein sattes Goldgelb, welches schon fast in Richtung Bernstein wandert. Der Schaum ist ebenfalls perfekt. Und der Geschmack ist typisch. Sehr weiches Brauwasser, sehr malziger Geschmack. Bekömmlich ohne Ende. Ja, so sind die Biere unseres östlichen Nachbarn. Mild, mit einem satten Grundton und nur wenig gehopft. Lecker. Dieses hier kann wirklich so einiges. Insgesamt ist dieses "Svijany Svijanský Máz" ein ganz besonderes Bier. Leider ist es noch nicht in Deutschland im Handel erhältlich. Insgesamt ein richtig leckeres Bier. Auf die nächsten 1600 Biere. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 28.12.2015:
Es ist der dritte Tag hier im wunderschönen Praha. Wir haben es jetzt kurz nach 11 Uhr, also Mittagszeit und damit auch Zeit für einen Biertest. Das "Svijany Svijanský Máz" wird hier in einem Café in der Altstadt ausgeschenkt und sieht serviert richtig gut aus. Es ist goldgelb, es glänzt schön und der Schaum ist durchschnittlich ausgeprägt. Ich rieche dran und stelle einen leicht würzigen Geruch fest. Der erste Schluck ist ebenfalls leicht würzig, voluminös und mit viel Kohlensäure versehen. Das schöne an den tschechischen Bieren ist ja das sehr weiche Wasser. Das ist auch hier der Fall. Dazu kommt eine angenehm dosierte Süße. Das macht das Bier auch so bekömmlich. Aber auch die Würzigkeit ist relativ ausgeprägt vorhanden. Leider kommt beim Geschmack auch ein wenig Langeweile auf. Ab der Mitte nimmt dann die Würzigkeit zu und endet im sehr langen Abgang. Was soll ich sagen, das "Svijany Svijanský Máz" ist ein gutes Pilsbier. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORSTEN
2019-08-04

Nächster Test aus‘m tschechischen Supermarkt. Das Svijansky MAZ. Braune 0,5l Flasche mit schönem Etikett in grün/weis auf alt getrimmt, sehr ansprechend. Im Glas ein dunkleres goldgelb mit schöner Schaumkrone, die sich recht lange hält. Es riecht sehr getreidig und ein bisschen süß. Der Antrunk ist würzig, im Mittelteil dezent süß mit langem Hopfenbitterkeit. Wieder ein sehr gutes Pivo aus der Tschechei. 7 von 10 Kronkorken.


Peter
2008-11-07

Ihr habt vollkommen Recht, SUPER Bier. Kommt dadurch, da dieses durch Offene Gärung ( Farbe des Bieres) und unpasteuriesiert hergestellt wird. Es auch nicht zusätzlich mit CO2 versetzt wie bei Industrieprodukten. Frank hat nicht ganz Recht es gibt's sogar noch länger in Deutschland, ist und bleibt aber die Ausnahme, dass es als Flaschenbier im Laden zu kaufen gibt. Die Brauerei hat zwar seinen Ausstoß auf 295000 Hl erhöht, sind aber an Ihre Grenzen gelangt. Gibt einige Gaststätten die es im Ausschank haben soweit ich weis in Mainz, Frankfurt, Berlin, Oberlausitz, Karlsruhe, Suhl, Bonn. Sonst gibt es die Möglichkeit auf verschiedenen Bierfesten z.B.. Bierbörse Mainz( 17.07.09 - 19.07.09), Frankfurt ( 20.08. - 23.08.09),  Karlsruhe04.09. - 06.09.09), Deutsch/Tschechisches Bierfest ( Himmelfahrt) Netschkau ( Vogtland) Bierfest Recklinghausen u.a. Teste ich intensiv seit 15 Jahren. Hab die Termine bei  Dajaglas.eu her, das sind die die auf den Bierfesten sind. Na dann Prost


Frank
2007-09-06

Klarstellung einiger Irrtümer: 1. Dieses Bier gibt es schon seit 2005 in Deutschland zu kaufen, aber nur in Basdorf nördlich von Berlin. Kleines Spezialitätengeschäft. Man kann sich dieses unter www.tschechische-produkte.de anschauen. 2. es ist für Tschechien keine hohe Alkoholnote. Sehr gute Biere fangen dort mit 12° Plato und mindestens 5,2 vol % an. Svijany selbst hat 7 verschiedene Biersorten, von denen der Baron 15° Plato und 6,5 vol % hat. Ansonsten kann ich nur bestätigen ein absolutes Spitzenbier. Übrigens ist die Brauerei Svijany 2006 zur besten Brauerei Tschechiens gekürt worden und sein 13° Plato mit 5,6 vol % ( Kníž,e). Das Kníž,e wurde zum besten Bier Tschechiens 2007 gekürt. Es ist ein Top Bier. Na denn zum Wohl    


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Svijany Svijanská Kněžna

Svijany Svijanský Rytíř

Svijany Svijanský Baron






Impressum