webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Südtondern Kiek An

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Südtondern Brauerei GmbH & Co. KG / Niebüll


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

14.07.2019


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Braunbier


Alkoholgehalt:

5,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes braun


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, weich, leicht süßlich, minimal rauchig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Thomas Stiens!


Fazit:

"Kiek an", das ist plattdeutsch für "Sieh an". Und das soll man sich wohl denken, wenn mal das Fläschchen "Südtondern Kiek An" in Händen hält. Ich habe es auf jeden Fall gemacht, denn von dieser Brauerei, die 2018 in Niebüll gegründet wurde, habe ich bis dato noch nichts gehört. Schön, dass nun auch in Schleswig-Holstein neue Brauereien entstehen. Dieses Brown Ale hat einen Alkoholgehalt von 5,7%vol. und sieht im Glas eingeschenkt sehr appetitlich aus: Es ist, der Name sagt es schon, hefetrüb und braun. Eine leichte Würzigkeit ist zu riechen und der Antrunk ist schön spritzig und lecker malzig. Süßlich schmeckt es, es geht mild herunter und den Alkohol schmeckt man nicht direkt. Dieser sorgt aber für ein schönes Volumen. Ja, ein sehr süffiges, rundes Bier. Ab der Mitte wird der Hopfen etwas deutlicher, es schmeckt aber bei Weitem nicht bitter. Ganz im Gegenteil, die Süße zusammen mit der subtilen Rauchnote gefallen mir. Ein leckeres Bier. Da kann man ruhig noch ein paar Flaschen von trinken. Sehr gut ist es auch jeden Fall. Acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Südtondern Ebb un Flot

Südtondern Lüddsche Een

Südtondern Swattbeer


Südtondern Nr. Een





Impressum