webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Striker Lager

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Falken AG / Schaffhausen


Herkunft:

Schweiz


Getestet am:

15.10.2011


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Striker Beer AG / Meilen


Fazit:

Coole Dose... Das "Striker Lager" stammt aus der Schweiz und ist dort im deutschsprachigen Teil des Landes "das" Szenebier. Da wundert es auch nicht, dass die Homepage dieses Bieres direkt auf die Facebook-Seite springt. Von einen Privatmann entwickelt wird es für die Striker Beer AG in der Familienbrauerei Falken gebraut. Kaufen kann man es in der Schweiz beim Coop. Das 4,8%ige Lagerbier ist im Glas wirklich ansehnlich: ein etwas helleres Goldgelb und dazu eine sehr feste Schaumkrone. Geschmacklich ist es ok. Ein relativ hopfiger Antrunk. Das Wasser ist gut und das Gerstenmalz relativ dominant. Wobei man schon merkt, dass das Volumen nicht so üppig ist wie man es sich vielleicht gerne wünschen würde. Nun gut, dass ist beim deutschen Beck's Gold auch nicht so dolle. Das Striker hat aber einen bekömmlichen Körper, das Wasser sorgt für die weichen Aspekte. Es ist fein süffig, nicht so bitter und möchte allen gefallen. Und das ist ja schon fast das Problem. Ein Bier für die Masse.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum