webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Stretta India Pale Ale No. 1

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Microbirrificio Opperbacco / Notaresco


Herkunft:

Italien


Getestet am:

04.07.2021


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

6,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenflakes, Hopfen, Zucker, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

nach Limetten


Geschmack:

nach Zitrone, krautig, leicht nach Wacholder, würzig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Der vierte Tag hier auf Malta ist im Gange, jetzt bin ich in der alten Hauptstadt Mdina und sitze nun oben auf dem Berg. Hier gibt es das Café Fontanella mit einem tollen Blick über die halbe Insel. Klasse! Und noch besser: Man bietet 25 verschiedene Biere an. Das ist wirklich mal topp! Das aus Italien stammende, für eine maltesische Craftbierbrauerei erzeugte "Stretta India Pale Ale No. 1" entwickelt viel Schaum beim Einschenken. Sehr schnell riecht es nach Limetten, der erste Schluck bietet eine deutliche Fruchtsäure. Es kommen auch viele Kräuter durch, ich schmecke explizit Wacholder. Sehr würzig ist das Bier, viel Kohlensäure ist mit von der Partie. Erfrischend ist es dadurch. Gerade bei den hohen Temperaturen hier. Die gute Portion Malz und das ordentliche Volumen, zusammen mit dem langen Abgang sorgen für einen guten Geschmack. Zusätzlich schmeckt es würzig, leicht bitter und ist relativ trocken. Alles in allem ist das "Stretta India Pale Ale No. 1" ein gutes IPA. Nichts Neues wird geboten, es ist aber fehlerfrei!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum