webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Streitberg Hard Wheat

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Mönchengladbach / Mönchengladbach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

02.12.2020


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Weizenbock


Alkoholgehalt:

6,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Banane


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, nach Banane, mild, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Was ist denn da bei Aldi (Süd) los? Eine weitere Reihe von "Craft" Bieren wird seit kurzem angeboten. Unter dem Namen "Streitberg" (wer hat sich das denn ausgedacht?) braut die Oettinger-Zweigstelle in Mönchengladbach verschiedene Sorten. Unter anderem einen Weizenbock. Meine Lieblingsbiersorte. Und nun hoffe ich, dass das "Streitberg Hard Wheat" mich nicht enttäuscht. Optisch ist es gelungen: Ein hefetrübes Goldgelb mit einer festen Schaumkrone. Da kann man nicht meckern. Der Geruch lässt Bananenaromen durchschimmern. Die ersten Sekunden sind ebenfalls in der Hand der Banane, eine leichte Süße kommt hinzu, das alles macht einen soliden Eindruck. Leicht spritzig ist es, der Alkohol ist nicht direkt zu schmecken, der Hopfen hält sich ziemlich zurück, nur eine leichte Würzigkeit ist wahrzunehmen. Auch die weiteren Schlucke machen fast schon Spaß, es geht sehr gut herunter. Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Ein neuer Schluck und die fruchtigen Aromen, die etwas an Maracuja erinnern, fallen deutlicher auf. Ja, doch, das "Streitberg Hard Wheat" kann was. Gute Hausmannskost würde ich sagen. Alles in allem ein sehr guter Weizenbock. Zu bemäkeln gibt es den Hopfen, der schon etwas billig schmeckt. Trotzdem: Sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2021-01-16

Das Streitberg Hard Wheat vom Aldi ist ein Weißbierbock. Aus der orange-gelben 0,33l Dose fließt es trüb dunkelgold ohne Schaum ins Glas. Es riecht bananig. Der Antrunk schmeckt malzig leicht süßlich. Im Mittelteil bananig mit einem Hauch von Hefe. Im Abgang ist es auch schön mild und recht lang anhaltend. Es ist sehr süffig und der Preis ist okay. 7 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Landfürst Alt

Landfürst Premium Pils

Oettinger Mönchengladbach Alt


Oettinger Mönchengladbach Dunkles Hefeweizen

Oettinger Mönchengladbach Export

Oettinger Mönchengladbach Hefeweißbier Naturtrüb


Oettinger Mönchengladbach Pils

Oettinger Mönchengladbach Schwarzbier

Oettinger Mönchengladbach Export


Turmbräu Premium Pils / Burgbräu Premium Pils

Oettinger Mönchengladbach Urtyp

Landfürst Alt


Landfürst Export 5,2%

Turmbräu Premium Pils / Burgbräu Premium Pils

Landfürst Premium Pils


Oettinger Mönchengladbach Alt

Perlenbacher Mönchengladbach Alt

Turmbräu Weizen


Oettinger Mönchengladbach Alt

Schultenbräu Deutschland Pilsener

Reeper B. Goldiges Ale


Reeper B. Baltic Porter

Streitberg Strong IPA

Streitberg German Stout






Impressum