webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Stille Nacht

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Schnaitl GmbH & Co KG / Eggelsberg


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

26.12.2018


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkles Bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

viel Karamell


Geschmack:

sehr malzig, viele Röstaromen, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute ist der 2. Weihnachtsfeiertag und da passt es doch prima, dass das "Stille Nacht" vor mir steht. Dieses 6,3%ige Bier aus der Nähe von Salzburg ist eine Hommage an das berühmteste Weihnachtslied der Welt, welches in über 300 Sprachen existiert und am Heiligen Abend 1818 zum ersten Mal in einer Salzburger Kirche gesungen wurde. Also genau heute von 200 Jahren und zwei Tagen. Unglaublich! Hoffentlich schmeckt es genau so imposant... Im Glas sieht es vorbildlich aus: Ein dunkles Bernstein ist unter einer sehr festen und cremigen Schaumkrone versteckt. Der Geruch bietet viel Karamell, der Antrunk hat etwas Holzartiges an sich. Als ob das Bier im Fass gelagert wurde. Rosinen kommen durch, etwas Vanille und einiges an Waldhonig. Rumaromen sind vorhanden, viel Karamell und dann setzt der würzige Hopfen ein. Dieser ist aber nicht übertrieben. Das Bier ist eher durchschnittlich würzig. Ein neuer Schluck und das Holzaroma ist wieder da. Den Alkohol schmeckt man nicht direkt, durch die Aromenvielfalt merkt man aber, dass da mehr Atü auf dem Kessel ist. Dieses süßlich-vanillige zu Beginn gefällt mir besonders. Unterm Strich kann ich sagen, dass das Bier ein schöner Abschluss der Weihnachtsfeiertage darstellt. Alles in allem: Acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schnaitl Dunkel

Schnaitl Gundertshausner Meister Bräu





Impressum