webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Sternquell Dunkel

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Sternquell-Brauerei GmbH / Plauen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

04.01.2004


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

dunkleres bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

stark malzig


Geschmack:

süffig, leicht rauchig, vollmundig, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Heiko für die Besorgung !!!


Fazit:

Ein dunkles aus dem Hause Sternquell stellt sich mir hier heute vor. Es glänzt mit seiner rötlichen Farbgebung und dem leicht fruchtigen, eher rauchigen Geruch. Der Schaum geht schon leicht ins cremige. Soweit schon mal ein Gedicht. Aber das alles kann durch einen miesen Geschmack wieder zugrunde gehen. Deswegen kommt er jetzt, der erste Schluck. Dieser überrascht mit seinem Volumen. Man könnte denken, der Mund wäre komplett voll. Dazu die schon erwähnte Süffigkeit, die das Ganze noch unterstreicht. Trotz allem ist der Hopfen ständig präsent, auch wenn er sich größtenteils im Hintergrund aufhält. Nur dann und wann lugt er hervor und meldet sich. Das Besondere an diesem Bier ist dieses Fruchtige. Hinzu kommt das leicht rauchige Aroma, welches sich perfekt an den Körper dieses Gebräus anschmiegt. Zusammengefasst: Ein richtig leckeres Bier....


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Reimund
2011-02-08

Ich habe das Bier auf einer Dienstreise ins Vogtland kennengelernt.
Erst als Begleiter zu einem Wildgericht, wo es ganz gut mit dem herbsüßen Preiselbeer-Geschmack harmonierte, anschließend als "Müdemacher" nach einer sehr anstrengenden Fahrt auf winterlichen Straßen.
Meine ehrliche Meinung:
Ein, zwei Gläser kann man gut trinken, aber wie bei jedem Schwarzbier verliert man später schnell die Lust auf diesen dominanten süßlichen Rauchgeschmack.
Allerdings kann das auch altersbedingt sein, denn in jungen Jahren habe ich Alt und Export dem herben Pils vorgezogen.
Mein Fazit 7 von 10 Punkten, da es bestimmt nicht schlecht schmeckt, aber einem schnell über wird.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Sternquell Bockbier

Sternquell 70er / Siebziger / Diät Pils

Sternquell Pils


Sternquell Weihnachtsbier

Sternquell Pils

Sternquell Premium Pils


Sternquell 70er / Siebziger / Diät Pils

Sternquell Schwarzbier

Sternquell Kellerbier


Sternquell Bürgerbräu Vollbier

Sternquell Bürgerbräu Kellertrunk

Sternquell 70er / Siebziger / Diät Pils






Impressum