webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Sternquell Bürgerbräu Vollbier

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Sternquell-Brauerei GmbH / Plauen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

30.08.2020


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, mild, leicht würzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

2015er-Testbier: Vielen Dank an Tilman Peter für die Zusendung!


Fazit:

Bewertung 22.01.2015: Seit 105 Jahren wird in Plauen das "Sternquell Bürgerbräu Vollbier" gebraut. Dabei handelt es sich um ein Bier nach Dortmunder Art und es hat einen Alkoholgehalt von 5,4%vol. Genau richtig für ein Export. Das Aussehen ist topp: goldgelb glänzt es, der Schaum steht gut, der Geruch ist relativ mild. Geschmacklich ist es auch ganz gut. Die Kohlensäure sorgt für eine angenehme Rezenz, in den ersten Momenten ist die Süße des Malzes dominierend, im weiteren Verlauf kommt der Hopfen durch, der dem Bier die gewisse Würzigkeit verleiht. Ich finde, das Bier schmeckt relativ unspektakulär, die besonderen Aromen fehlen mir, es schmeckt aber so ziemlich gut. Mit den weiteren Schlücken kommt auch der Hopfen besser durch, eine dezente Bittere ist zu schmecken. Dazu der lange Abgang. Soweit, so gut, dennoch haut es mich nicht vom Hocker.... Alles in allem ein gutes Bier. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 30.08.2020:
Schön, auch beim "Sternquell Bürgerbräu Vollbier" verzichtet man mittlerweile auf Hopfenextrakt. Ein neuer und guter Trend. Das Etikett und der Alkoholgehalt sind seit dem letzten Test 2015 unverändert. Richtig urig ist das Etikett und der Spruch "Bleib' Dir treu, trink Bürgerbräu" geht auch gut... Wichtiger jedoch ist der Geschmack dieses Exports. Und dieser ist gut. Malzig ist er, relativ mild ist das Bier dabei und die Süße kommt dezent durch. Das goldgelbe Bier mit der geringen Schaumkrone schmeckt so erst mal lecker. Schön spritzig ist es, der Hopfen kommt im weiteren Verlauf auch deutlich durch, leicht würzig ist das Untergärige. Ein neuer Schluck und es kommt auch eine leichte Säure durch. Diese lässt aber schnell nach, dann wird es runder und das Malzige wird deutlicher. Auch dieses Mal ist das Bier relativ unauffällig und unspektakulär. Für ein Export ist es fast eine Spur zu zaghaft. So kann ich unterm Strich sagen: Ganz gut. Und wieder gibt es sechs Punkte! 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Sternquell Bockbier

Sternquell 70er / Siebziger / Diät Pils

Sternquell Dunkel


Sternquell Pilsner

Sternquell Weihnachtsbier

Sternquell Pilsner


Sternquell Premium Pils

Sternquell 70er / Siebziger / Diät Pils

Sternquell Schwarzbier


Sternquell Kellerbier

Sternquell Bürgerbräu Kellertrunk

Sternquell 70er / Siebziger / Diät Pils


Sternquell Pilsner





Impressum