webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Stephans Bräu Export

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Feldschlößchen Aktiengesellschaft (TCB Beteiligungsgesellschaft) / Dresden


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

12.09.2018


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig, leicht metallisch


Geschmack:

leicht würzig, malzig, leicht süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Exklusiv für Kaufland braut die Feldschlößchen Brauerei aus Dresden das "Stephans Bräu Export" mit 5,2%vol. Wurde aber auch mal Zeit, dass diese Supermarktkette auch eine eigene Biermarke bekommt. Obwohl ich auch direkt wieder skeptisch bin. Dosenbier, angesiedelt im unteren Preissegment und dann noch der Namenszusatz "Premium" lässt nichts gutes erahnen... Aber ich gehe da jetzt unvoreingenommen ran. Eingeschenkt sieht es doch schon mal ganz gut aus: Ein blankes Goldgelb ist einer gut ausgebildeten Schaumkrone vorhanden. Zu riechen bekomme ich eine ordentliche Portion Würzigkeit, leider aber auch Metall. Zum Glück findet sich dieses Aroma nicht im Antrunk wieder. Dort ist es primär würzig. Parallel kommt dazu eine angenehm dosierte Malzigkeit, die hinten rum auch eine leichte Süße präsentiert. Es werden aber keine eigenen Noten gezeigt, das Bier schmeckt absolut austauschbar, aber dann auch ohne Fehler im weiteren Verlauf. Ein Export, was man so ganz gut trinken kann. Nichts dolles. Sechs Punkte gehen klar.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2020-04-17

Das Stephans Bräu Export kommt in einer orangenen 0,5l Dose. Eingeschränkt im Glas sieht es prächtig aus, goldgelb mit viel Schaum. Es riecht leicht süßlich malzig. Im Geschmack würzig malzig, leicht süßlich aber leider auch ein bisschen metallisch zum Ende hin wird der Hopfen dominant. Ich sag mal so, für den Preis geht das wirklich in Ordnung. 6 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Kronfels Hell

Schwarzer Steiger

Feldschlößchen Dresden Pilsner


Feldschlößchen Dresden Diät-Pilsner

Feldschlößchen Dresden Urbock

Schwarzer Steiger


Dresdner Felsenkeller Pilsner

Schwarzer Steiger

Feldschlößchen Dresden Export


Feldschlößchen Dresden Urbock

Feldschlößchen Dresden Pichmännel-Festbier

Dresdner Felsenkeller Urhell


Coschützer Pils

Feldschlößchen Dresden Hefeweizen

Köningsgold Schwarzbier


Stephans Bräu Pils

Stephans Bräu Hefe-Weizen

Feldschlößchen Dresden Pilsner


Feldschlößchen Dresden Hefeweizen Ingwer

Schwarzer Steiger

Feldschlößchen Dresden Rubin


Dresdner Felsenkeller Urhell

Feldschlößchen Dresden Maibock

Feldschlößchen Dresden Urbock


Dresdner Felsenkeller Pilsner

Coschützer Pils





Impressum