webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Stavio & Terre Di Faul Busona

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Birra Stavio / Viterbo


Herkunft:

Italien


Getestet am:

03.12.2016


Testobjekt:

0,5l von Fass


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

würzig, leichte Säure, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein italienisches Kollaborations-Bräu steht vor mir. Das "Stavio & Terre Di Faul Busona" wird bei der Stavio Brauerei gebraut. Dabei handelt es sich um ein Pilsener mit 5,0%vol. Alkohol. Das Aussehen ist vorbildlich. Man fühlt sich direkt an eine deutsche Fernsehwerbung erinnert. Bis hierhin super. Der erste Schluck ist dezent fruchtig, leichte Zitrusfruchtaromen kommen durch. Trotzdem ist der typische Pilsbier-Geschmack vorhanden. Es ist würzig, hopfenbetont und anständig bitter. Dazu der sehr lange Abgang und das viele Volumen. Ein wirklich sehr gutes Bier, das steht fest. Im ersten Drittel wird ein schönes Mandarinen-Aroma serviert, danach wird es ziemlich bitter. Alles in allem ist das Busona ein leckeres Pilsbier, welches so auch aus Deutschland stammen könnte. Leider wirkt es im Abgang leicht langweilig. Und dadurch auch wieder zu normal. Alles in allem sehr gute acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Stavio White Father

Stavio Don Zaucher

Stavio Birrozzo R2






Impressum