webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Staffelberg-Bräu Loffelder Dunkel

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Staffelberg-Bräu GmbH&Co.KG / Bad Staffelstein


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.05.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

nach Karamellmalz


Geschmack:

malzig, nach Karamell, süßlich, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

2021er-Testbier: Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de ! // 2005er- und 2015er-Testbier: Das Bier hatte 5,0vol.% Alkohol!


Fazit:

Bewertung 26.10.2005: Ein wirklich langer Name ist das mal. Dieses Dunkelbier aus Franken stellt sich heute Abend vor. Viel Schaum, eine schöne dunkelrote Farbe und ein süßlich-malziger Geruch. Super soweit. Im Mund kommt es dann auch richtig lecker. Süffig, malzig, weich. So muss ein Dunkelbier schmecken. Die leichte Hopfennote tut diesem Bräu richtig gut. Es lässt es erwachsener wirken. Wirklich lecker und sehr süffig. Der Abgang ist auch noch richtig lang. Was will man mehr. Alles in allem ein tolles Dunkelbier. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 12.08.2015:
Knappe zehn Jahre ist es her seit dem Test des "Staffelberg-Bräu Loffelder-Dunkel". Eine wirklich lange Zeit. Auf der Homepage der Brauerei steht, dass dieses Bier seit 50 Jahren unverändert gebraut wird. Das sollte dann heißen, dass es heute wieder voll abräumt. Ich bin wirklich gespannt, ob das so ist... Im Glas sieht es klasse aus: ein dunkles, klares Dunkelrot, der Schaum darüber feinporig und der Geruch ist süßlich mit ordentlich Karamell an Bord. In den ersten Sekunden kommt die feine Kohlensäure durch, die ein schönes Prickeln auf die Zunge zaubert. Das Malz ist omnipräsent, eine leckere Süße ist vorhanden, die zusammen mit dem Karamell und den Röstaromen für ein richtig leckeren Geschmack sorgen. Die weiteren Schlücke lassen der Süße noch mehr Raum zum Entfalten, die leicht würzige Note des Hopfens kommt mit der Zeit durch, lassen das Bier aber nicht bitter werden. Lecker, dieses Bier aus Oberfranken. Süßlich, satt malzig und sehr urig. Leider haut mich dieses sehr leckere Bier nicht mehr komplett vom Hocker, so dass es "nur" noch neun Punkte erhält... Aber die muss man erst Mal schaffen. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 22.05.2021:
Nach knapp sechs Jahren steht das "Staffelberg-Bräu Loffelder Dunkel" mal wieder vor mir. Heute hat es nicht nur ein neues, gefälliges Etikett, nein, auch der Alkoholgehalt ist etwas höher. Viel wichtiger ist jedoch, dass es hoffentlich immer noch so lecker schmeckt. Lecker riechen tut es schon mal. Nämlich nach einer ordentlichen Portion Karamellmalz! Auch im Antrunk ist dieses leckere Aroma vorhanden. Süßlich schmeckt es, es kommt viel Karamell durch, aber auch eine satte Röstnote ist mit dabei. Das wird mit der sehr gut dosierten Hopfennote unterstützt, so dass das Bier ab der Hälfte schon relativ würzig ist. Die Kohlensäure ist reichlich vorhanden, das Bier ist rezent und schmeckt frisch. Dieses Dunkelbier ist sehr gut! Handwerklich ohne Fehl und Tadel, schön malzig, leicht süßlich, später dann gut würzig und kräftig. Unterm Strich nicht mehr ganz so überwältigend wie damals, aber immer noch gut! 7 von 10 Punkten.

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2021-10-02

Das Loffelder Dunkel von Staffelberg Bräu mit dem sympathischen, Bierglas haltenden Zwerg auf dem Etikett, fließt dunkelrötlich mit üppiger Schaumkrone ins Glas. Es riecht ordentlich nach Malz. Der Antrunk schmeckt auch voll malzig. Im Mittelteil kommen feine Röstaromen und eine leichte Priese Karamellsüße hinzu. Der ist mild und lang. Der Hopfen ist nur zu erahnen. Die Rezenz ist spritzig und erfrischend. Ein süffiges Dunkelbier. 7 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Staffelberg-Bräu Hopfen-Gold Pils

Staffelberg-Bräu Loffelder Rotbier

Staffelberg-Bräu Helles Vollbier


Staffelberg-Bräu Märzen

Staffelberg-Bräu Hopfen-Gold Pils

Staffelberg-Bräu Querkerla


Staffelberg-Bräu Hefe-Weißbier

Staffelberg-Bräu Heller Bock

Staffelberg-Bräu Helles Vollbier


Staffelberg-Bräu Betthupferl

Staffelberg-Bräu Hopfen-Gold Pils

Staffelberg-Bräu Querkerla


Staffelberg-Bräu Märzen

Staffelberg-Bräu Wienerla

Staffelberg-Bräu Hefe-Weißbier






Impressum