webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Solarbier Felsentrunk

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Felsenbräu W. Gloßner / Bergen-Thalmannsfeld (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

27.06.2008


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Doldenhopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

malzig


Geschmack:

kernig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Diese Brauerei aus dem fränkischen Thalmannsfeld kann sich als "1. Solar-Brauerei Deutschlands" bezeichnen, denn hier werden zur Erzeugung der Bierspezialitäten keine fossilen Brennstoffe wie Öl oder Kohle genutzt. Vorbildlich, dass muss man zugeben. Und wer so viel Aufwand betreibt, die Umwelt zu schonen, kann doch nur gute Biere brauen, oder? Heute Abend steht das "Solarbier Felsentrunk" vor mir. Ein Helles mit bekannten 4,9%vol. und einem ansprechenden Äußeren. Goldgelb und blank ist es, der Geruch, der sehr kernig ist, lässt einem das Wasser im Munde zerlaufen. Geschmacklich ist es ein ganz großes Bier. Ein toller kerniger, an eine frisch gemähte Wiese erinnernder Antrunk, dazu eine gut portionierte Kohlensäure, was will man mehr? Der Hopfen ist relativ zurückhaltend, ohne das Bier laff erscheinen zu lassen. Nein, hier wurde mit Liebe gebraut. Ein extrem süffiges Bierchen ist dieses Solarbier, das geht runter wie Öl. Also, davon würde ich gerne noch ein paar trinken wollen. Leider habe ich nur diese 0,5l-Flasche. Großes Bier.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Felsenbräu Braune Weisse

Felsenbräu Märzen

Felsenbräu Privat Export


Felsenbräu Weizenbock Naturtrüb

Solarbier Edelpils





Impressum