webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Skopsko

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivara Skopje (Brewinvest SA) / Skopje


Herkunft:

Nordmazedonien


Getestet am:

14.07.2017


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, ungemälztes Getreide, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Das erste Bier aus Mazedonien!


Fazit:

Super, eine weitere weiße Fläche auf der Biertest-Weltkarte ist verschwunden. Denn das erste Bier aus Mazedonien steht vor mir. Ich habe diese Flasche in einem Balkan-Supermarkt hier in Düsseldorf erstanden und teste das "Skopsko" aus der Hauptstadt des Landes mit seinen 2 Millionen Einwohner nun hier und heute. Bekannte 4,9%vol. hat dieses Lagerbier mit dem sehr guten Aussehen. Das Goldgelb ist blank und der Schaum hält lange. Dazu riecht es süßlich-würzig. In den ersten Sekunden überwiegt aber der würzige Hopfen den Geschmack. Leicht bitter ist es, die Kohlensäure mischt hier ordentlich mit. Die Süße ist im Hintergrund versteckt und sorgt für ein ordentliches Volumen. Nicht schlecht. Auch wenn es geschmacklich nicht besonders dolle schmeckt. Dafür ist der Hopfen so bitter und leicht kantig. Der lange Abgang ist ok. Seit 1924 braut man also Bier in der Pivara Skopje und ich hoffe, dass es noch lange so weiter geht. Vielleicht dann auch mit Bieren, die besser schmecken. Dieses hier ist Mittelmaß. Fünf Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum