webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Silly Saison

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie de Silly / Silly


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

13.01.2022


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Saison


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes dunkelrot


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

röstige Aromen


Geschmack:

sehr spritzig, süßlich, nach Karamell- und Röstmalz, nach Biskuit und Marzipan, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein klassisches belgisches Bier aus genau diesem Land steht mit dem "Silly Saison" vor mir. 5% Alkohol hat es und auf der Zutatenliste lese ich keinen Zucker ohne sonstige ungewöhnliche Dinge. Das freut mich. Jetzt möchte ich nur noch wissen, wie es schmeckt. Und aussieht... Ziemlich dunkel! Und stumpf. Darüber ist eine sehr feste Schaumkrone, der Geruch bietet Röstmalz. Der Antrunk wird von der spritzigen Kohlensäure beherrscht. Dann kommt eine leicht Säure durch, die aber von einem malzigen Körper dominiert wird. Viel Karamell- und etwas Röstmalz sind zu schmecken, der Hopfen sorgt für eine gewisse Würzigkeit und sorgt dafür, dass das Bier Körper hat. Es wirkt sättigend, was bei einem Saison ja der Plan ist. Immerhin sollte es damals die Saisonarbeiter auf den Feldern im Sommer sättigen und motivieren, weiter zu arbeiten. Und diese Brauerei hier hat 1850 schon ein Saison herausgebraut, welches im Winter gebraut und zur Ernte ausgeschenkt wurde. Sie zählt damit zu den Erfindern dieses Biertyps. So, noch ein Schluck... Etwas Holz lugt durch, dann Biskuit. Auch ist für einen kurzen Moment Marzipan wahrzunehmen. Es hat einen urigen Geschmack, die Drinkability ist aber nicht übertrieben hoch. Das "Silly Saison" ist gut und bietet mal einen anderen Geschmack. Vor allem muss ich sagen, dass es mit jedem Schluck besser wird. Gut gemacht!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Silly La Divine

Triple Cauwe

Silly IPA Green Killer


Silly Rouge





Impressum