webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Septem Sunday's Honey Golden Ale

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Septem Microbrewery / Euboea


Herkunft:

Griechenland


Getestet am:

28.07.2015


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Spezialbier


Alkoholgehalt:

6,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Honig, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes, sattes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich, cremig


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Septem Sunday's Honey Golden Ale" ist ein Craftbeer aus Griechenland. Ja, die Brauszene wächst auch hier im Süden Europas. Schön! Aber eine nachvollziehbare Wendung, denn die Industriebier hier á la Mythos haben alle kein Gesicht, sind langweilig und fad. Schön, dass auch hier dagegen gearbeitet wird. Das nächste Testbier ist dieses Spezialbier. Das Aussehen ist topp. Der Antrunk ist sehr spritzig, viel Kohlensäure sorgt für einen belebenden Körper. Die ersten Sekunden fühlt man sich an ein IPA erinnert. Sehr fruchtig ist es, ich schmecke Zitronen, Limonen, Mangos und Litschis, auch eine Spur Kiwi schimmert durch. Dann kommt eine minimale Lakritznote durch, ab der Mitte wird es trockener und leicht bitter. Den Honig (um die 9% Anteil) schmecke ich nicht, riechen kann ich ihn aber. Erstaunlich. Ein echt leckeres Bier. Auch wenn die interessanteste Zutat nicht zu schmecken ist. Auch hier werden die verwendeten Hopfensorten aufgeführt: Styrian Golding und Tettnanger. Und das dann auch noch kaltgehopft... Alles in allem acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Septem 8th Day

Septem Monday's Pilsner Beer

Mary Rose Premium Red Ale


Septem Friday`s Pale Ale Beer

Septem Saturday's Porter





Impressum