webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Seef Bier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

n.v. Roman s.a. / Oudenaarde


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

29.03.2015


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

6,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

würzig, leicht süßlich, spritzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Eine der bekanntesten Antwerpener Biermarken wurde neu aufgelegt. Das "Seef Bier" wird im Auftrag für die Antwerpse Brouw Compagnie bei der Familienbrauerei Brouwerij Roman gebraut und kommt mit einem sehr coolen, stylishen Aussehen ums Eck. Man fühlt sich an die 1950er-Jahre erinnert. Das ist schon irgendwie ziemlich lässig. Ich hoffe, dass das Bier dann auch entsprechend gut schmeckt. Serviert wird es mit einem coolen Glas, das Bier ist eingeschenkt goldgelb, hefetrüb, es entwickelt viel Schaum und eine minimale Weizenmalznote. Der erste Schluck hat eine leichte Säure, die Süße kommt schnell durch, das Bier ist so schon ziemlich spritzig. Nach der anfänglichen Säure kommt mit der Zeit die leichte Würzigkeit durch. Das Bier ist schon ziemlich lecker, nur schmeckt es dann doch zu normal. Man möchte meinen, dass dieses Bier mit seinem langen Abgang nichts außergewöhnliches ist. Alles in allem ergibt das sieben Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Andreas
2015-10-07

Die Belgischen Wochen sind eingeleitet. Bei 2 mal 20 Meter Bierregal rechts und links mit lokalen Spezialitäten, ließ der Supermarkt im grenznahen Eupen, dem ich letztes Wochenende einen Besuch abstattete, keine Wünsche offen. Ein bisschen erinnert mich das Seef an Weizenbier. Leicht trübe, ordentlich Kohlensäure und Schaum, fruchtig malziger Duft. Im spritzigen Antrunk gefällt mir die leicht fruchtige Note und die dezente Süße. Der lange Abgang ist anfänglich recht voluminös, flacht dann aber schnell ab. Ich finde es ist ein leckeres Bier.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ename Dubbel

Ename Tripel

Ename Dubbel


Ename Pater Blond

Gentse Strop





Impressum