webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Seat Black Beer

Bewertung: 2 / 10 Punkten

Brauerei:

Shandong Hande Brewery (Anheuser-Busch InBev) / Zouping


Herkunft:

China


Getestet am:

10.07.2018


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

3,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

minimal malzig


Geschmack:

malzig, süßlich, mild, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Vor ein paar Wochen waren wir in China und haben einen tollen Urlaub verbracht. Natürlich haben wir dort auch Bier getestet. Und dabei viele lustige Etiketten und Dosen vorgefunden. Und dann haben wir noch ein paar Dosen mitgenommen. Unter anderem die vor mir stehende. Und ich muss ehrlich sagen, ich schaue mit die Dose des "Seat Black Beer" nun zum ersten Mal genauer an. Und ich muss grinsen... Denn das Wort "Seat" bezieht sich nicht auf Sitz (wobei das auch keinen Sinn macht), sondern scheinbar auf die spanische Automarke. Denn das Logo, welches über dem Wort Black zu finden ist, erinnert doch ziemlich an das der Automarke. Ist höchstwahrscheinlich purer Zufall :-). Da es sich um ein Schwarzbier handelt (steht ja so auch drauf), muss natürlich auch noch irgendein bayerisches Schloss abgebildet werden... Ja, die chinesische Bierwelt ist spannend... Ich möchte hoffen, dass dieses Auto-Deutschland-Schloss-Premium-Schwarzbier denn schmeckt... Im Glas sieht es ziemlich hell für ein Schwarzbier aus. Einigen wir uns auf ein Dunkelbier. Der Geruch ist minimal malzig. Geschmacklich kommt es ebenfalls nicht dolle herüber. Sehr mild und leicht süßlich schmeckt dieses Bier. Eine sehr dezente Malznote ist vorhanden, dazu kommt ein künstlicher Geschmack, der an einen Gummischlauch erinnert. Der nächste Schluck macht das Bier auch nicht besser. Zumal es echt sehr dünn schmeckt. Karamell kommt durch, ein Hauch Röstaroma ist wahrnehmbar, der Hopfen spielt überhaupt keine Rolle. Dieses Bier versagt auf ganzer Linie. Der angedeutete Brotgeschmack wirkt muffig, der Abgang ist auch nicht sonderlich lang. Alles in allem ist es geschmacklich bei zwei Punkten angekommen. Einzig das Dosendesign ist witzig... Nein Danke!


Bewertung:

Bewertung: 2 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum