webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schwendl Weisse Hell

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Weissbräu Schwendl GmbH und Co. KG / Tacherting


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

27.12.2021


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

nach Nelke


Geschmack:

nach Nelke und Weizenmalz, deutliche Banane, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein Obergäriges aus Tacherting in Oberbayern teste ich heute Abend. Der Name des 5,2%igen Bieres lautet "Schwendl Weisse Hell". Optisch im Glas ist es einwandfrei: Sehr viel fester, cremiger Schaum steht auf dem naturtrüben Goldgelb, ich kann deutliche Nelken riechen. Auch der Antrunk bietet Nelke, wenn auch weniger und sparsamer dosiert. Dafür ist die Weizennote deutlicher. So bekommt man hier eine schöne Getreidenote geboten, die leichte Toastaromen liefert. Die Banane ist ebenfalls zu schmecken, die Süße ist hier nicht übertrieben. Schön süffig und rund ist dieses Weißbier, die Kohlensäure ist durchschnittlich ausgeprägt. Leicht würzig ist es, der Abgang ist lang. Ein wirklich sehr leckeres Weißbier ist das hier. Süffig, aromatisch, rund! Topp!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-02-14

Das Schalchner Weisse heißt jetzt Schwendl Weisse und hat immer noch 5,2%. Goldgelb mit üppiger Schaumkrone zeigt es sich im Glas und riecht malzig, fruchtig. Der Antrunk ist weizenmalzig. Im Mittelteil Banane und Nelke. Im Abgang mild hefig. Ein schönes, süffiges Weizen. 7 Kronkorken


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tilmans Brown Ale

Tilmans Der Weizen

Schalchner Rogg'n


Schalchner Ursprung

Schalchner Weisser Bock

Tilmans Pale Ale Sud No 15






Impressum