webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Schwarzbräu Dunkel

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Schwarzbräu GmbH / Zusmarshausen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.03.2017


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

sehr malzig


Geschmack:

malzig, leicht süßlich, nach Getreide, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 01.01.2012: Aus Zusmarshausen bei Augsburg stammt das "Schwarzbräu Dunkel", ein Dunkelbier mit stattlichen 5,4%vol. Im Glas sieht es fabelhaft aus: ein sattes Dunkelrot, dazu eine cremige, feste Schaumkrone. Was will man mehr? Geschmacklich überwiegt das Malzige. Eine leicht süßliche Note, voller Malz und einem leckeren Karamellgeschmack. Rund und harmonisch schmeckt dieses bayerische Bier. Die Süße ist mit der Zeit gewöhnungsbedürftig, dafür kommen im weiteren Verlauf leichte Lakritzaromen durch. Und das Dunkel schmeckt grasig. Das gefällt mir. Alles in allem ist dieses Schwarzbräu ein ziemlich leckeres Bier. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 11.03.2017:
Ich habe das "Schwarzbräu Dunkel" vor mir stehen und stelle fest, dass man nun auf Hopfenextrakt verzichtet. Das finde ich gut und löblich. Und dabei hat es beim letzten Test am Neujahrstag 2012 schon sehr gut abgeschnitten. Vielleicht ist es heute noch eine Spur besser. Relativ wenig Schaum ist vorhanden, das kann ich aber verkraften, weil es wohl für eine geringere Hopfengabe sprechen könnte. Dafür ist das Dunkelrot umso ansehnlicher. Der Antrunk ist schon mal klasse: Eine leichte Perlage ist vorhanden, das Bier hat einen unglaublich tollen, getreidigen Geschmack. Super. Dabei ist die Mischung zwischen dem würzigen Hopfen und der Malzsüße ziemlich perfekt austariert. Schön karamellig, gerade im weiteren Verlauf kommt dieses Aroma gut durch. Auch sind wieder angedeutete Lakritznoten auszumachen. Ganz hinten wird es gut würzig, es ist aber weit davon entfernt, bitter zu sein. Die nächsten Schlücke verbessern den malzigen Eindruck abermals. Ich muss es sagen: Ein ganz tolles Dunkelbier! Das gibt dieses Mal die volle Punktzahl. Ob es am Hopfen liegt? 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schwarzbräu Stolz der Bayern Pilsener

Schwarzbräu Weissbier Dunkel

Schwarzbräu Schneeböckchen


Schwarzbräu Schneeflöckchen

Schwarzbräu Schweden Pils

Schwarzbräu Bayerisch Hell


Schwarzbräu Weissbier Hell

Schwarzbräu Exquisit

Schwarzbräu Exquisit


Schwarzbräu Exquisit

Schwarzbräu Weissbier Dunkel

Schwarzbräu Weissbier Hell


Schwarzbräu Bayerisch Hell

Schwarzbräu Aged Bock

Schwarzbräu Schweden Weizen


Schwarzbräu Stolz der Bayern Pilsener

Schwarzbräu Stolz der Bayern Pilsener

Schwarzbräu Feines Helles


Schwarzbräu Bayerisch Hell

Schwarzbräu Light & Fit

Schwarzbräu Aged Bock


Schwarzbräu Marie Hausbrendel Hell

Schwarzbräu Ex & Hop





Impressum