webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schwaben Bräu Das Schwarze

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Dinkelacker-Schwaben Bräu GmbH & Co. KG / Stuttgart


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.12.2009


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot, fast schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich, cremig


Geruch:

süß-malzig


Geschmack:

malzig, würzig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 26.06.2002: Ein sehr leckeres Bier, welchem aber das typische schwere Schwarzbier-Aroma fehlt. Insgesamt ein klein wenig zu schwach, obwohl es sehr süffig daher kommt. Insgesamt aber zu empfehlen. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 23.12.2009:
Morgen ist es endlich soweit, der Weihnachtsmann bringt die Geschenke. Das Fest der Liebe, der Familie und der Gemütlichkeit. Und was passt da besser als ein Schwarzbier. So steht heute Abend das "Schwaben Bräu Das Schwarze" vor mir. Erneut nach Juni 2002. Es hat immer noch 4,9%vol. und am Etikett hat sich auch nichts verändert. Auch ist es immer noch so schwarz wie damals. Aber so muss ein Schwarzbier ja auch sein. Der Schaum ist schön cremig, der Geruch lässt ein süßes Bier erwarten. Und der erste Schluck ist nicht schlecht. Ein malziger Antrunk, süßlich, mit leichten Kaffee- und Schokoladennoten. Leider stört mich ganz zu Beginn ein kurzer Moment, wo das Bier in Richtung Säuerlich tendiert. Ist aber nur für einen kurzen Augenblick. Danach kann es gafallen. Umhauen tut es mich nun nicht, dafür fehlt mir noch ein bisschen mehr Tiefe und vor allem Süffigkeit. Man hat mit jedem weiteren Schluck mehr und mehr Hopfen auf der Zunge. Ein gutes Schwarzbier mit einem langen Abgang, aber kein Bier zum Verlieben. Und auch in diesem Jahr bekommt das "Schwaben Bräu Das Schwarze" "nur" 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2014-10-07

Die Farbe eines Schwarzbieres ist immer schön! Die Schaumkrone hier ist durchschnittlich. Es riecht nach...schwer zu sagen aber auf jeden Fall angenehm malzig. Ich stelle mich auf starke und bittere Kaffeenoten ein aber der erste Schluck ist alles andere als erwartet. Gott sei Dank! Milde Kaffeenoten, eher süßlich und malzig. Ein Hauch von Zuckerrübensirup schmecke ich. Sehr toller Abgang der leicht an Kaffeebohnen erinnert. Süffig ist es auch. Das beste Schwarzbier das ich bisher hatte.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Dinkelacker CD-Pils

Dinkelacker Privat

Dinkelacker Volksfestbier


Kloster Hefe-Weizen

Kloster Pilsner

Kloster Spezial


Sanwald Hefe Weizen

Schwaben Bräu Das Echte 5,5%

Schwaben Bräu Das Helle


Schwaben Bräu Das Naturtrübe

Schwaben Bräu Das Weizen

Schwaben Bräu Meister Pils


Schwaben Bräu Original

Schwaben Bräu Pilsner

Sigel Kloster Kristall-Weizen


Schwaben Bräu Pilsner

Schwaben Bräu Das Echte 5,7%

Kloster Pilsner


Kloster Spezial

Wulle Vollbier Hell

Dinkelacker CD-Pils


Sanwald Kristall Weizen

Sanwald Weizen Dunkel

Kloster Landbier


Schwaben Bräu Heller Bock

Dinkelacker CD-Pils

Kloster Spezial


Kloster Hell

Schwaben Bräu Zwickl





Impressum