webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schultenbräu Pilsener

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij Martens / Bocholt


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

30.05.2017


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helles goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

sehr würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

In einer norddeutschen Aldi-Filiale habe ich dieses Döschen gefunden. Das "Schultenbräu Pilsener" hat einen Alkoholgehalt von 4,9%vol. und stammt aus Belgien. Und auch hier prangt wieder das unbeliebte Wort "Premium" auf der Dose. Was meinen die Marketing-Verantwortlichen eigentlich? Nur weil Premium draufsteht, kaufen die Leute mehr von diesem Bier? Zählen nicht eher innere Werte? Ich denke schon. Und deshalb bin ich gespannt, wie dieses Untergärige schmecken wird. Im Glas ist es wirklich ansehnlich. OK, das Goldgelb hätte eine Spur satter sein dürfen, dafür steht der Schaum sehr gut. Der Geruch ist leicht würzig, der erste Schluck ist dezent spritzig und ebenfalls leicht würzig. Auch die Süße des Malzes kommt gut durch, die Balance zur Würzigkeit wird aber Pilsbier-typisch gehalten. So schlecht ist es gar nicht. Auf der anderen Seite kann mich dieses Billigbier nicht wirklich umhauen, aber wenigstens ist es nicht so kantig wie viele andere "Premium-Discounter-Biere". Und Fehler sind auch keine vorhanden. Ab der Mitte wird das Bier höchstens dünner, der Abgang ist trotzdem lang. Unterm Strich ist das Bier ok. Fünf Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Beerboyz
2017-09-06

Ein Muss für jeden New Kids-Fan! Wie oben beschrieben ist der erste Schluck nach dem Öffnen der schicken Bierbüchse angenehm würzig. Beim Abgabe des zweiten und des dritten Schluckes kommt die Süße des Bieres gut zum Vorschein und das Malz begleitet sehr gut den interessant herben Geschmack. Nach dem Runterkippen einer dreiviertel Büchse kommt man beim ABC-Rülpsen problemlos bis zum S, was angesichts des hohen Kohlensäuregehaltes nicht verwunderlich ist. Bei Geschicklichkeitsspielen wie etwa Beerpong ist das Schultenbräu stets eine heiße Nummer: Wagt man sich mit Schultenbräu in ein Match, so möchte man nurnoch verlieren, um das Bier des Gegners anschließend zum Runterspühlen benutzen zu dürfen - vorausgesetzt der Gegner kam nicht ebenfalls auf die Idee Schultenbräu zu kaufen. Rund um ist das Bier ein Genuss für jedermann. Empfehlenswert!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Holger

Karlskrone Aldi Süd Altbier

Karlskrone Aldi Süd Gold


Karlskrone Aldi Süd Pilsener

Martens Gold

Martens Pils


Maternus Gold

Maternus Premium Pilsener

Shamrock Lager


Karlskrone Aldi Süd Altbier

Karlskrone Aldi Süd Pilsener

Karlskrone Aldi Süd Gold


Besos Cerveza Tequila

Maternus Gold

Maternus Premium Pilsener






Impressum