webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schönbuch Naturtrüb

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

W. Dinkelaker Schönbuch Bräu GmbH & Co. KG / Böblingen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.11.2014


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das letzte Bier aus der Schönbuch-Reihe steht vor mir. Das "Naturtrüb" ist ein Zwickelbier mit einem Alkoholgehalt von 4,8%vol. und im Glas eingeschenkt sieht es gut aus. OK, der Schaum hätte eine Spur üppiger sein dürfen, das Goldgelb darunter ist aber leuchtend hell und blickdicht. In den ersten Sekunden dominiert die Kohlensäure, die wirklich ordentlich spritzig ist und dem Bier einen sehr erfrischen Charakter verleiht. Die Süße des Malzes kommt gut durch, schmeckt aber nicht zu süß. Der Hopfen mit seinen würzigen Aromen ist eher zurückhaltend, bitter ist das Bier zu keiner Zeit. Man kann es gut trinken, umhauen tut es mich aber nicht. Alles in allem ein gutes Bier, aber etwas zu gesichtslos.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schönbuch Pilsner

Schönbuch Hefeweizen Hell

Schönbuch Ur-Edel


Schönbuch Pale Ale

Schönbuch Kristallweizen

Schönbuch Horst Hell


Schönbuch Hefeweizen Dunkel

Schönbuch Original

Kraftbierwerkstatt Triple A


Kraftbierwerkstatt Sud No. 1 Toxic Harvest Ale

Kraftbierwerkstatt Chinook India Pale Ale

Kraftbierwerkstatt Chinook Red Indian Ale






Impressum