webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schmilkaer Pils

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Braumanufaktur Schmilka / Schmilka


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

07.06.2020


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes Goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich, cremig


Geruch:

fruchtig, leichte Säure


Geschmack:

fruchtig, leichte Säure, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein paar Meter entfernt von der Deutsch-Tschechischen Grenze sitzen wir jetzt. Im Örtchen Schmilka haben wir es uns auf der Terrasse des Cafés Richter gemütlich gemacht. Dieses gehört übrigens zur Brauerei. Hier gibt es derzeit (Coronabedingt?) nur ein Bier vom Fass. Das auf der anderen Straßenseite gebraute "Schmilkaer Pils" ist minimal stumpf und goldgelb, der Schaum ist cremig und der Geruch ist fruchtig. Geschmacklich kommen in den ersten Sekunden Zitrusfrüchte durch, etwas Zitrone und eine leichte Mango sind zu schmecken. Dazu ist es seeehhhrr weich und die Kohlensäure ist gering ausgearbeitet. Der nächste Schluck ist leicht süßlich, wieder fruchtig und dann auch würzig. Zudem hat es einen langen Abgang. Leider fehlt die Kohlensäure, so wirkt das Bier schal. Alles in allem ist es ganz okay. Wäre es spritziger, würde es besser schmecken...


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schmilkaer Bernstein





Impressum