webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schlossbrauerei Au/Hallertau Hopfull

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Schlossbrauerei Au/Hallertau Willibald Freiherr Beck v. Peccoz GmbH & Co / Au/Hallertau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.10.2013


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

6,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen (Hallertauer Saphir, Hallertauer Perle, Hallertauer Hersbrucker, Saazer)


Farbe:

leicht trübes, dunkleres Bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

fruchtig, würzig, trocken, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die IPA's werden in Deutschland immer beliebter. Und das zu Recht. Endlich mal ein anderen, intensiverer Geschmack. Abseits des Mainstreambieres á la Krombacher, Oettinger und Warsteiner. Die Schlossbrauerei Au/Hallertau hat sich dem Thema IPA angenommen. Wobei es sich hier eher Hallertauer Pale Ale nennt. Aus vier unterschiedlichen Hopfensorten hat man das "Hopfull" gebraut, das unter anderen Hopfengestopft wurde. Das heißt, dass der Hopfen nachträglich, während der Lagerung, hinzu gegeben wird. Lecker :-) So, nun aber genug zur Theorie, ich möchte dieses Bier endlich schmecken. Ein leicht trübes, dunkles Bernstein ist zu sehen, der Geruch kann direkt mit einem Obstkorb voll Aromen auftrumpfen. So soll das sein. Der erste Schluck ist ebenfalls eine Geschmacksexplosion im Mund. Schön prickelt es auf der Zunge, dann kommen trockene, leicht bittere Aromen durch und sorgen direkt für ein Aha-Erlebnis. Auf dem Rückenetikett werden 60 Bittereinheiten angegeben. Löblich! Für ein India Pale Ale hat es relativ viel Alkohol, ganze 6,9%vol. sind es. Dazu kommt eine ordentliche Fruchtigkeit nach Mango und Birne, dazu grüner Apfel und etwas Weintraube. Auf jeden Fall frisch und fruchtig. Aber dieser Eindruck hält nicht lange. Schnell kommt die Bittere wieder durch und verdrängt dabei das Obst. Zum Ende hin lugt sogar ein klitzekleines bisschen Lakritze durch. Alles in allem ein leckeres IPA. Aber keines, was mich umhaut. Schade, denn ich bin ein absoluter Fan dieses Biertyps.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Singha Deutschland Premium Lager

Schlossbrauerei Au/Hallertau Auer Export

Schlossbrauerei Au/Hallertau Schlossbräu Märzen


Schlossbrauerei Au/Hallertau Auer Dunkel

Schlossbrauerei Au/Hallertau Holledauer Dunkle

Schlossbrauerei Au/Hallertau Auer Helles


Schlossbrauerei Au/Hallertau Willibald's Schlossweisse

Schlossbrauerei Au/Hallertau Holledauer Weisse

Schlossbrauerei Au/Hallertau Auer Pilsner


Schlossbrauerei Au/Hallertau Ecco

Singha Deutschland Premium Lager

Hosen Hell


Singha Deutschland Premium Lager

Singha Deutschland Premium Lager





Impressum