webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schanzenbräu Kehlengold

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Schanzenbräu GmbH & Co KG / Nürnberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.05.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

viel


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

spritzig, würzig, malzig, kernig, voluminös, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Aus Nürnberg stammt das "Schanzenbräu Kehlengold" mit seinen 4,9vol.% Alkohol. Schön zu sehen, dass es diese Brauerei immer noch gibt. Und vor allem wie erfolgreich sie ist. Seit Anfang 2016 hat man sogar eine eigene Braustätte und muss nicht mehr "fremdbrauen". Toll! Vor mir steht nun dieses unfiltrierte Helle mit dem netten Namen, im Glas sieht das Bier klasse aus: Leicht opal ist es, der Schaum ist üppig und sehr fest vorhanden. Zu riechen bekomme ich eine leichte Würzigkeit. In den ersten Sekunden ist das Bier in erster Linie spritzig. Die Kohlensäure haut hier mal ordentlich auf den Putz. Schön malzig schmeckt es, zünftig und urig zugleich. Eine feine Süße ist vorhanden, die auch getreidige Aromen liefert. Vor allem aber kommt der Hopfen sehr deutlich durch. Das Bier schmeckt sehr würzig, die Tendenz geht ins Bittere. Die verwendeten Aromahopfensorten Cascade und Mandarina Bavaria werden hier nur angedeutet. Vor allem aber kommen sie erst im weiteren Verlauf schmeckbar durch. Dann schimmern auch tatsächlich dezent fruchtige Zitrusaromen durch. Dieses Bier wird mit jedem Schluck harmonischer. Ein sehr würziges Bier mit einer hohen Drinkability. Wer es hopfenlastig mag und auch diese subtile Fruchtsäure mag, kann hier gewissenlos zugreifen. Ein gutes Helles!

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schanzenbräu Helles

Schanzenbräu Schwarz

Schanzenbräu Rotes Weizen


Schanzenbräu Märzen

Schanzenbräu Helles





Impressum